Unterhaltung

"Bachelor", Dschungelcamp, CDU Kattia Vides und ihr Patrick sind verlobt

imago0090235042h.jpg

Immer noch ein Herz und eine Seele: Kattia Vides und Patrick Weilbach.

(Foto: imago images / Gartner)

2017 buhlt Kattia Vides um die Liebe von "Bachelor" Sebastian Pannek. Wenig später zieht sie ins Dschungelcamp. Dass sie da bereits mit CDU-Politiker Patrick Weilbach liiert ist, sorgt für einigen Wirbel. Doch siehe da: Die Beziehung hat Bestand. Jetzt sind die beiden sogar verlobt.

"Nur weil ich jemanden date, kann ich doch nicht gleich sagen, 'Hey Deutschland, das hier ist mein Freund!', wenn ich doch gar nicht weiß, was das wirklich ist oder was daraus werden kann." Das sagte Kattia Vides 2018, kurz nachdem sie als Sechstplatzierte das Dschungelcamp hatte verlassen müssen.

Vorausgegangen war ein Medienwirbel um ihren Beziehungsstatus, auch weil die heute 32-Jährige im Jahr zuvor noch an der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" mit Sebastian Pannek als Rosenkavalier teilgenommen hatte. Und weil es sich bei ihrem aktuellen Flirtpartner tatsächlich um einen Politiker handelte: Patrick Weilbach, der für die CDU im Landkreis Kassel tätig ist.

"Natürlich kenne ich ihn und ich habe ihn auch getroffen. Aber das bedeutet nicht, dass ich mit ihm in einer Beziehung bin", gab sich Vides nach ihrem Dschungelcamp-Auszug noch äußerst bedeckt. Doch damit ist nun ein für alle Mal Schluss. Sie und Weilbach haben sich jetzt sogar verlobt - und lassen die Welt an ihrem Glück teilhaben.

Blumen, Rosenblätter, Luftballons

So postete Vides auf ihrer Instagram-Seite mehrere Fotos, die vom aufwendigen Antrag ihres Ehemanns in spe zeugen. Zu sehen sind die beiden in einem Meer von Blumen, Rosenblättern und roten Herzchen-Luftballons. Andere Ballons in Buchstabenform ergeben die Worte "Marry Me" ("Heirate mich"). Stolz hält Vides ihre Hand mit dem Ring am Finger in Richtung Kamera.

*Datenschutz

"Nachdem ich fast einen Herzinfarkt bekommen habe und die schöne Überraschung überlebt habe, möchte ich diese mit euch teilen", schreibt Vides zu ihrem Post. Und sie verrät, dass das Ereignis schon etwas länger zurückliegt: In den vergangenen Wochen durften wir einen der schönsten Momente erleben, den man als Liebespaar erleben darf. Patrick hat um meine Hand angehalten und mich gefragt, ob ich seine Frau werden will!", so die künftige Braut.

Wegen der Corona-Krise habe Weilbach seine ursprünglichen Pläne, ihr den Antrag im Ausland zu machen, zwar über den Haufen werfen müssen, erläutert Vides. Doch das ist letztlich anscheinend auch egal. "Dieser Moment war unbeschreiblich und alles passierte so schnell. Patrick war etwas nervös und hat ein kleines bisschen gezittert. Ich habe geschrien und habe ihn ganz oft geküsst, bevor er mich gefragt hat", schildert sie den Ablauf, ehe sie am Ende ihrer Nachricht die Frage aller Fragen beantwortet: "Ich habe natürlich JA gesagt!" Dann sollten doch schon bald auch die Hochzeitsglocken läuten.

Quelle: ntv.de, vpr