Unterhaltung

#timeline entfällt Micky Beisenherz ist mit Corona infiziert

Alle 14 Tage bespricht Beisenherz bei ntv mit zwei Gästen aktuelle Themen. Die nächste Sendung aber muss entfallen. Der Talker hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

ntv-Talker Micky Beisenherz hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Daher entfällt die nächste Ausgabe seiner Sendung #timeline in der kommenden Woche. Der 43-Jährige hat bislang einen milden Verlauf der Krankheit.

"Im Mai 2021 Corona kriegen, ist wie beim Marathon bei Kilometer 41 über einen Wasserbecher stolpern und hinfallen", sagt er. "Fast ein bisschen schade: Mein Oberarm hätte ein tolles Impfselfie hergegeben." Weiter sagte er: "Aber ich neige ja generell ein bisschen zum Antizyklischen. Dann geh ich halt demnächst als Genesener in den Biergarten."

In der ntv-Sendung #timeline widmet sich Beisenherz vierzehntäglich montags um 23.30 Uhr gemeinsam mit zwei Gästen anhand von Social Media Timelines Themen, die aktuell bewegen. Die Sendung wird dienstags um 17.10 Uhr wiederholt.

Die Ausgaben von #timeline können auch jederzeit bei TVNOW geschaut werden.

Quelle: ntv.de, jwu

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.