Unterhaltung

Verwirrt und ohne Überblick Naddel entschuldigt sich bei Condor

imago91335135h.jpg

Nadja Abd el Farrag fand sich zuerst am Flughafen nicht zurecht, dann aber schnell einen Schuldigen. Zu schnell, wie sie nun einräumt.

(Foto: imago images / nicepix.world)

Vor vier Tagen macht Nadja Abd el Farrag ihrem Ärger über ihren Reisestress von Mallorca nach Hamburg in einem Interview Luft. Ihr Flug sei ausgefallen und Alternativen wären teuer gewesen. Doch die Sache verhielt sich ganz anders. Und Schuld war auch nur eine Seite.

Vier Tage nach ihrer ungeplant verlaufenen Rückreise von Mallorca hat sich Nadja Abd el Farrag bei der Fluggesellschaft Condor entschuldigt. "Es waren ziemlich chaotische Zustände am Flughafen und da habe ich wohl leicht den Überblick verloren", sagte sie der Mediengruppe RTL. So hatte sie behauptet, wegen der Pleite des britischen Reiseveranstalters Thomas Cook seien alle Condor-Flüge ausgefallen - und damit auch ihrer nach Hamburg. Doch das stimmte nicht, denn so trug sich die Sache nicht zu, wie sie nun einräumen muss.

Vielmehr sei sie an jenem "Tag um vier Uhr aufgestanden" und "einfach ziemlich verwirrt" gewesen. "Ich war spät dran", sagt sie nun. In der Folge sei sie "von Gate zu Gate gelaufen" und habe "im Endeffekt Condor mit Ryanair verwechselt". Denn "das war nämlich der Flieger, den ich auch tatsächlich verpasst habe", sagte sie weiter. Von einem Flugausfall spricht sie nun nicht mehr. "Es tut mir leid, ich möchte mich bei Condor für die Verwechslung entschuldigen", sagte die 54-Jährige.

Zuvor hatte sich bereits die Fluggesellschaft Condor irritiert über die Aussagen der Halbprominenten gezeigt. "Alle Flüge von Condor werden und wurden mit einer hohen Pünktlichkeit durchgeführt", sagte ein Sprecher zu RTL.

Die Fluggesellschaft Condor war in den in den Strudel der Pleite des britischen Mutterkonzerns geraten. Die Bundesregierung und das Land Hessen haben inzwischen einen Überbrückungskredit in Höhe von 380 Millionen Euro gewährt. "Wir freuen uns über die Zusage der Bundesregierung und hessischen Landesregierung für den Überbrückungskredit, der uns über die industrieübliche schwächere Buchungsperiode im Winter bringt", teilte das Unternehmen mit. "Nun ist wichtig, dass die Entscheidung der Kommission über den Kredit zeitnah fällt. Condor ist ein profitables Unternehmen, daher sind wir zuversichtlich, dass wir den Kredit schon in sechs Monaten zurückzahlen können."

Quelle: n-tv.de, jwu