Unterhaltung

Staraufgebot bei US-Hochzeit Oscar-Gewinnerin Lawrence hat sich getraut

94779646.jpg

Jennifer Lawrence gewann für den Film "Silver Linings" einen Oscar.

(Foto: picture alliance / Nancy Kaszerm)

US-Schauspielerin Jennifer Lawrence hat in Rhode Islands geheiratet. Der Auserwählte ist Kunsthändler Cooke Maroney, mit dem sie noch nicht lange zusammen ist. Für sie ist er aber "der tollste Mensch".

*Datenschutz

Die Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence ("Red Sparrow") soll in einer privaten Zeremonie auf dem Belcourt-Anwesen in Newport, Rhode Island, ihrem Verlobten, dem Kunsthändler Cooke Maroney, das Ja-Wort gegeben haben. Die Beiden kennen sich, Medienberichten zufolge, weniger als ein Jahr.

Zwar existieren bislang noch keine öffentlichen Bilder von der Hochzeit, jedoch hat das "People"-Magazin bereits erfahren, dass die 29-Jährige in einem Dior-Kleid vor den Traualtar schritt. In einem Podcast war Jennifer Lawrence, "JLaw", gefragt worden, weshalb sie Maroney heiraten wolle. "Es ist einfach - er ist der Eine. Ich weiß, das klingt blöd, aber er ist der tollste Mensch, den ich je getroffen habe, und ich fühle mich sehr geehrt, eine Maroney zu werden", sagte sie.

Rund 150 Gäste waren zur Hochzeit eingeladen, darunter absolute Top-Stars wie die Sängerin Adele, die Komikerin Amy Schumer oder auch Kardashian-Oberhaupt Kris Jenner. Auch die Schauspielerin Emma Stone und Modedesignerin Ashley Olsen sollen US-Medienberichten zufolge vor Ort gewesen sein.

Bereits am Freitag sollen Nicole Richie, Joel Madden, Cameron Diaz und Sienna Miller zusammen gesehen worden sein. Jennifer Lawrence und Cooke Maroney sollen vor der Hochzeit zu einem Muschelessen unter einem weißen Zelt eingeladen haben.

Quelle: n-tv.de, joh/spot

Mehr zum Thema