Unterhaltung

In England gesichtet Pete Davidson soll "Bridgerton"-Star daten

imago0097613919h.jpg

Wurde in England gesichtet: Pete Davidson

(Foto: imago images/ZUMA Wire)

Seine Liste an berühmten Freundinnen wird immer länger: Seit seiner Trennung von Ariana Grande wird Pete Davidson immer häufiger an der Seite prominenter Frauen gesichtet. Nun soll der Comedian mit der "Bridgerton"-Hauptdarstellerin Phoebe Dynevor anbändeln. Offenbar hat er sie auch schon in England besucht.

"Bridgerton"-Star Phoebe Dynevor und Pete Davidson verbringen offenbar viel Zeit miteinander, spekuliert das US-Promiportal "Page Six". Demnach ist der Comedian für die Schauspielerin zuletzt sogar von New York nach England geflogen.

Bridgerton.jpg

Phoebe Dynevor in ihrer Rolle als Daphne Bridgerton in der Netflix-Serie "Bridgerton"

(Foto: imago)

Dass es sich bei der Reise um einen gewöhnlichen Sightseeing-Urlaub in England handelt, scheint unwahrscheinlich. Am Sonntag wurde Davidson in Dynevors Heimatort Altrincham gesichtet und fotografiert. Die 55.000-Einwohner-Stadt liegt südwestlich von Manchester.

Das soll nicht ihr erstes Treffen gewesen sein: Zuvor war Dynevor im Februar in New York, Davidsons Heimat. Einen Schnappschuss der Reise kommentierte sie auf Instagram mit einem Herz-Emoji und den Worten: "Ich bin dankbar, für eine heiße Sekunde hier gewesen sein zu dürfen."

Bisher haben sich weder die beiden Stars noch ihre Sprecher zu den Gerüchten geäußert. Davidsons Liste an verflossenen Stars wurde in den letzten Jahren immer länger: 2018 war er zeitweise mit Ariana Grande verlobt, seit ihrer Trennung wurde er mit Stars wie Kate Beckinsale, Margaret Qualley oder Model Kaia Gerber gesichtet.

Quelle: ntv.de, lri/spot

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.