Unterhaltung

"Commander of the British Empire" Queen ehrt Catherine Zeta-Jones

Jedes Jahr im Juni verlieht die Queen Ritterorden und andere Würdigungen. Dieses Jahr ist die gebürtige Waliserin Catherine Zeta-Jones ganz aus dem Häuschen.

AP0803100460.jpg

(Foto: ASSOCIATED PRESS)

Oscar-Preisträgerin Catherine Zeta-Jones ist von der Queen geehrt worden. Königin Elizabeth II. ernannte die britische Hollywood-Schauspielerin wegen ihrer Verdienste im Filmgeschäft und in der Wohltätigkeitsarbeit zum "Commander of the British Empire".

Sie sei "absolut begeistert und überwältigt", teilte die gebürtige Waliserin mit. "Als britisches Landeskind bin ich unglaublich stolz. Meine Mama und mein Papa sind vor Freude außer sich."

Harwood ist jetzt Ritter

Der Drehbuchautor Ronald Harwood, der für das Filmdrama "Der Pianist" einen Oscar gewonnen hatte, bekam die Ritterwürde verliehen. Der in Südafrika geborene Brite darf sich somit nun "Sir" nennen - in Großbritannien die höchste Ehrung.

Die Königin verleiht die Ritterorden jedes Jahr zu ihrer offiziellen Geburtstagsfeier im Juni.

Quelle: n-tv.de, dpa

Mehr zum Thema