Unterhaltung

Als wäre nichts gewesen Ralf und Cora Schumacher vereint

imago15274280h.jpg

Wird es bei ihnen wieder so wie früher? Cora und Ralf Schumacher.

(Foto: imago images / HochZwei)

Als Ralf und Cora Schumacher sich 2015 trennten, ging das nicht gerade still und leise vonstatten. Stattdessen tobte zwischen ihnen ein erbitterter Rosenkrieg. Doch siehe da: Inzwischen scheinen sich die beiden wieder anzunähern. Das untermauern sie am 18. Geburtstag ihres Sohnes.

14 Jahre waren Ralf und Cora Schumacher verheiratet. Doch als sie sich 2015 trennten, flogen die Fetzen. Dabei ging es nicht nur ums Geld - Cora Schumacher wollte etwa das gemeinsame Grundstück zwangsversteigern lassen, wie ihr Anwalt damals öffentlich bestätigte. Auch das Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn David wurde zum Zankapfel.

*Datenschutz

Dass es zwischen dem ehemaligen Formel-1-Rennfahrer und dem Model, das früher ebenfalls Rennen fuhr, zu einer Versöhnung kommen könnte, hielten deshalb viele für ausgeschlossen. Zumal Cora Schumacher sich durchaus anderweitig zu vergnügen schien. So machte nicht nur ihre Teilnahme an "Promi Big Brother" 2018 Schlagzeilen. Für viel Wirbel sorgte auch ihre öffentlich ausgelebte Beziehung mit einem von oben bis unten tätowierten "Hells Angels"-Rocker.

Wunder gibt es immer wieder

Doch Wunder gibt es bekanntlich immer wieder. Und so nähern sich Cora und Ralf Schumacher seit einiger Zeit wieder derart an, dass einige bereits über ein "Liebes-Comeback" spekulierten. Gründe dafür lieferte Cora Schumacher unlängst im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung. "Ich kenne Ralf seit meinem 16. Lebensjahr, er ist mein Lebensmensch, mein Freund, mein bester Ratgeber, mein engster Vertrauter, meine Familie - und das ist er auch nach wie vor", sagte sie da.

Doch nicht nur das lässt die beiden wieder zusammenrücken. "Allem voran ist das Wichtigste unser gemeinsamer Sohn David. Er ist mit ein Grund, warum wir geordnete Verhältnisse haben. Sein Leben steht im Vordergrund und er soll sich in Ruhe entwickeln", so Cora Schumacher zu "Bild".

Aus 2 mach 4

Davon zeugen nun auch die Schnappschüsse, die sowohl Cora als auch Ralf Schumacher auf ihren jeweiligen Instagram-Seiten gepostet haben. Der Anlass: Davids 18. Geburtstag. Beide gratulierten ihrem Sohn etwa mit Bildern aus seiner Kindheit. Cora Schumacher postete dabei auch ein Bild, das kurz nach der Geburt Davids entstanden sein muss und auf dem sie und Ralf das Neugeborene gemeinsam anschmachten.

Am interessantesten ist jedoch wahrscheinlich eine Aufnahme, die aktuell geknipst wurde und ebenfalls von Cora Schumacher online gestellt wurde. Sie zeigt sie und Ralf Arm in Arm zusammen mit Sohn David und dessen Freundin. In der Mitte des Bildes erklären ein paar Luftballons in Form einer "18", wie es zu der Szene kam. Dazu schrieb Cora Schumacher: "Wenn aus zweien vier werden ... Die Zeit vergeht so unglaublich schnell. Happy Birthday."

Der Post dürfte die Liebes-Comeback-Gerüchte sicher weiter befeuern. Ist das zwischen den beiden schon wieder mehr als nur Freundschaft?

*Datenschutz

*Datenschutz

*Datenschutz

Quelle: ntv.de, vpr