Unterhaltung

"Bachelor" im Krankenhaus Sebastian Preuss zeigt sich dankbar

128285638.jpg

Das mit der Profi-Kickbox-Karriere kann Sebastian Preuss wohl erstmal vergessen.

(Foto: picture alliance/dpa)

Sebastian Preuss macht 2019 als RTL-"Bachelor" Schlagzeilen. Nun verunglückt der 30-Jährige mit seinem Motorrad und wird per Hubschrauber in die Klinik geflogen. Offenbar geht es ihm aber schon wieder besser, denn er schickt digitale Grüße aus dem Krankenbett.

Am Samstag verunglückte Sebastian Preuss mit seinem Motorrad und brach sich den linken Arm sowie das rechte Bein. Schon wenig später konnte er der "Bild"-Zeitung Auskunft über seinen Gesundheitszustand geben. "Ich hatte Riesenglück, dass nichts Schlimmeres passiert ist", so der 30-Jährige.

Nun schickt er über Instagram Grüße aus dem Krankenbett an seine Follower und gibt ihnen persönlich ein Update. "Hey Leute, heute ist ein guter Tag, um dankbar zu sein und das Leben wertzuschätzen", schreibt er zu einem Foto, dass ihn an Schläuchen und einem in die Luft gereckten Daumen zeigt.

"Lieb, dass ihr an mich denkt"

"Mir geht es den Umständen entsprechend sehr gut! Vielen Dank für eure besorgten Nachrichten, und lieb, dass ihr an mich denkt. Ich werde mich erstmal auf meine Genesung konzentrieren und mich aktuell zurückziehen, damit ich bald wieder in alter Stärke da bin", verspricht er außerdem.

Eigentlich hatte Preuss nämlich geplant, als Kickboxer in den Profi-Sport einzusteigen. Doch daraus wird nun wohl erstmal nichts. "Ich stand ja wieder im Training und wollte Ende des Jahres wieder in den Kickbox-Ring steigen. Das kann ich erst einmal abhaken", sagte er der "Bild".

Offenbar war der ehemalige "Bachelor" zu schnell in eine Rechtskurve gefahren und hatte die Kontrolle über seine Maschine verloren. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und touchierte ein entgegenkommendes Fahrzeug. 20 Meter soll er durch die Luft geflogen und dann knapp 90 Meter über die Straße geschlittert sein, bevor er zum Liegen kam. Bei dem Unfall sei außerdem ein Sachschaden von 20.000 Euro entstanden. Erst vor zwei Wochen hatte er bei Instagram ein Foto seines neuen Motorrads gepostet, das bei dem Unfall nun einen Totalschaden erlitten hat.

Quelle: ntv.de, nan

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen