Unterhaltung

Nackig unter der Dusche Vanessa Mai zeigt ihre "beste Version"

imago90412203h.jpg

Setzt ein Zeichen gegen Body Shaming: Vanessa Mai.

(Foto: imago images / Future Image)

Sie ist zurück: Nach ihrer kreativen Auszeit meldet sich Vanessa Mai mit einer neuen Single zurück - und das selbstbewusster denn je. Im Video zu "Beste Version" lässt die 27-Jährige für einen guten Zweck die Hüllen fallen.

Mit ihrem neuen Song "Beste Version" und dem dazugehörigen Video setzt Vanessa Mai ein Zeichen für Body Positivity. Der Dreh kostete die Schlagersängerin ein wenig Überwindung, denn darin zeigt sie viel nackte Haut und präsentiert sich ihren Fans gänzlich unbekleidet in der Dusche. Ende März hatte die Sängerin ihre für Herbst 2019 geplante Tour abgesagt, Hintergrund war ein "noch andauernder kreativer Schaffensprozess".

*Datenschutz

Das neue Lied der 27-Jährigen ist eines der Ergebnisse der Pause. Wie Mai den Dreh der Nackt-Szenden am Set wahrnahm, erzählte sie im Interview mit der "Bild"-Zeitung: "Natürlich kostet so etwas immer Überwindung, aber es war eine total harmonische Stimmung am Set, das hat es mir erleichtert. Und ich finde, es ist eine wichtige Szene für das Video und transportiert im Zusammenspiel mit den anderen Protagonisten die Message des Songs sehr gut. Ich bin also froh, dass wir es gemacht haben!"

Als Vorbereitung auf die Veröffentlichung der Single hatte Mai in den vergangenen Tagen Detailaufnahmen ihres Körpers auf Instagram gepostet. Am Donnerstag folgte dann mit einem weiteren Post die Auflösung des Experiments: "Für mich waren diese Postings wie ein Experiment. Und meine Reaktion auf die Kommentare lag immer zwischen dankbar und fassungslos."

Abfällige Kommentare verletzten sie nicht, weil sie zu sich stehe und in den Spiegel schauen könne, schreibt Mai weiter. "Ich möchte aber auch nicht bloß den Zeigefinger erheben als jemand, der schon komplett bei sich angekommen ist. Ich bin 27 und ich bin keine Maschine."

Es gehe nicht darum, wer die größeren Makel oder den schöneren Körper habe. "Das Leben ist kein Wettbewerb. Es geht vor allem nicht ums Vergleichen! Wer legt denn dafür den Maßstab fest?" An ihre Fans und Kritiker wendet sie sich am Ende mit einer wichtigen Botschaft - den Refrain ihrer neuen Single: "Es ist okay, dass du nicht wie die anderen bist."

*Datenschutz

 

Quelle: n-tv.de, lri/spot

Mehr zum Thema