Unterhaltung

"Laura & der Wendler" Wendler träumt von Strip-Club-Besuch

1714281.jpg

Laura möchte nicht, dass auf Michis Schoß fremde Frauen sitzen.

(Foto: TVNOW)

Laura und Micha sind zwar bereits getraut, aber TVNOW gewährt uns weiterhin tiefe Einblicke in eine große Liebe und den Weg dahin. Folge 6: ein Strip-Club, Rotkäppchen-Sekt und ein Besuch bei Klaus und Gaby. Wichtige Frage: Kennen Sie Spritzkuchen?

"Was ist das für 'ne Logik, wenn man, kurz bevor man heiratet, nochmal mit paar Nutten rummacht?", fragt der Wendler seine Laura, als es um die Planung seines Junggesellenabschieds geht. Wir wissen zwar, dass die beiden mittlerweile verheiratet sind. Aber die TVNOW-Doku "Laura & der Wendler - jetzt wird geheiratet!", in der uns die Turteltäubchen intime Einblicke in ihr Privatleben auf dem Weg zum Altar gewähren, pfeifen wir uns natürlich trotzdem noch rein.

In Folge 6 palavert der Wendler mit seinem Buddy, Connor Meister, über die Details seines letzten Abends in Freiheit. Am besten wir gehen in einen Strip-Club, schlägt Connor unverblümt vor. Dieser Connor, der leider nicht näher eingeführt wird, kann sich gut vorstellen, dass sich die Frauen auf Michas Schoß setzen und man dann eben ein bisschen Party im Hangover-Style macht.

Laura aber möchte "keinen Mann, der sowas gut findet". Die Strip-Club-Nummer heimlich abzuziehen, können sich die Jungs auch klemmen, denn Laura ist besser als "jeder Privatdetektiv" und "kein Doofchen". Schenken wir unsere Aufmerksamkeit aber doch für einen kurzen Augenblick jenem Mann, den Micha seinen "Buddy" nennt. Wer ist dieser Connor Meister, der so schöne Lieder singt wie "Amore Finito"? Fakt ist, die beiden Homies geben demnächst ein gemeinsames Konzert - und zwar in keiner geringeren Mega-Location als in der Turbinenhalle von Oberhausen.

"Haltet mir die Frauen vom Leib!"

Folge 6 springt ein bisschen hin und her. Was ist nun mit dem Junggesellenabschied? Was plant Connor für Micha? Gibt es, frei nach Ronald Schill "Nutten, Koks und frische Erdbeeren?" Wir erfahren es leider nicht. Auf einmal heißt es: "Haltet mir die Frauen vom Leib!" Dafür erhalten wir explizite Einblicke in die Familie, in die der "König des Schlager-Pops" einheiratet. Die beiden machen eines schönen Nachmittags - ein sattes Blau flutet den Himmel von Tangermünde - einen Abstecher zu "Klaus und Gaby".

Damit man bei den Schwiegereltern nicht ohne Mitbringsel einreitet, geht es vorher zum Bäcker des Vertrauens. Laura kauft Pfannkuchen und Micha hat niemals in seinem ganzen, langen Leben etwas von Spritzkuchen gehört. Schnell spricht sich in Tangermünde rum, dass in der beschaulichen Stadt gerade die absoluten Superstars Spritzkuchen kaufen - "der Buschfunk funktioniert ja immer" - und schon kommen ganz viele Menschen und wollen Fotos mit dem Michi und seiner Laura.

Bei Klaus und Gaby im Garten macht der Wendler es sich dann gemütlich. Er stöhnt, er sei ein bisschen "fett geworden", aber dafür kriegt er jetzt dank Nasen-OP wieder "richtig gut Luft" und kann "prima atmen". Problemchen: Michi verträgt nicht so viel Alkohol. Das hält ihn aber nicht davon ab, den guten Rotkäppchen-Sekt wie Fassbrause wegzulöten. Während Grillmeister Klausi die Bratwürstchen wendet und Gaby ob der baldigen Hochzeit schon ganz feierlich zumute ist, pichelt der "Promi-Schwiegersohn" ein Gläschen nach dem anderen.

Weiße Rosen vor der Chapel

Hach, ist das schön bei Klaus und Gaby! Das dicke Bäuchlein passt zwar schon nicht mehr in "Hosengröße 33", aber gleich gibt es schönes, mürbes Fleisch (hoffentlich nicht von Tönnies) und leckere "Zigeunersauce".

Michi inzwischen ziemlich angesäuselt wird von Laura zur Räson gerufen: "Benimm dich!" Aber der Familienmensch hätte gerne noch ein Schlückchen. Und wenn die Laura eben Leine zieht und nicht mit ihm säuft, dann schnappt er sich halt Klausis Gaby.

Am Ende ein kleiner Schwenk zurück zu Connor. Der scheint "die Nutten" abgesagt zu haben und telefoniert mit einer "Wedding-Planerin" in den USA. Laura und Michi hatten ja ursprünglich vor, in Las Vegas zu heiraten. Dafür wollten sie schon ganz gern ein paar weiße Rosen vor "die Chapel" streuen. Echte Blumen sind aber verboten. Laura is not amused, schließlich wünscht sie sich so sehr "alles weiß": "weiße Deko, weiße Torte, weiße Rosen". Was das alles kostet? Weiß der Geier! Hauptsache der Rotkäppchen-Sekt knallt rein.

"Laura & Der Wendler - Jetzt wird geheiratet!" gibt es exklusiv bei TVNOW zu sehen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen