TV

"Fuck! So täuscht man sich" "Die Bachelorette" wedelt mit der Zielflagge

1741648.jpg

1741659.jpg

Bei der "Bachelorette" stehen die "Homedates" vor der Tür! Mit den Verwandten im Schlepptau legen Leander, Ioannis, Daniel und Moritz noch einmal alle Trümpfe auf den Tisch. Am Ende entpuppt sich aber ein Ass als schwarzer Peter.

Spätestens mit dem ersten Kuss und der Defloration des bachelorettschen Schlafgemachs wissen alle noch anwesenden Liebessuchenden, dass die Stunde geschlagen hat. Nach Wochen des lockeren Flirtens und des vorsichtigen Herantastens torkelt der verbliebene Rest des einst zwanzig Mann starken Testosteronkaders in Richtung Staffelziellinie.

Pinselnde Romeos

1741649.jpg

Melissa und ihre Jungs freuen sich über den Familienbesuch.

Bevor Leander, Ioannis, Daniel und Moritz aber ihre Verwandtschaft mit ins Boot holen dürfen, verteilt die Bachelorette noch schnell vier Leinwände und ein paar Pinsel an die Romeos. In Windeseile verewigen die Möchtegern-Picassos noch einmal ihre persönlichen Highlights der jüngeren Vergangenheit mit grellen Farbklecksen und abstrakten Punkt-Punkt-Komma-Strich-Kunstunfällen. Dann gibt es aber kein Halten mehr. Nach einem kurzen Video-Grußbotschaft-Happening strömen die Eltern und Verwandten des Quartetts aus dem Dunkel ins Licht und sorgen bei allen Anwesenden für Schnappatmung und feuchte Augen.

Ja, die "Homedates" stehen an. Und sie werden in diesem Jahr nach Kreta verlegt. In Zeiten von Corona muss man sich auch im Universum der Liebessuchenden anpassen. Das bekommt man unter der griechischen Sonne aber bestens hin. Schon am nächsten Morgen stehen Daniels Bruder und der Herr Papa auf der Matte und erhoffen sich frohe Botschaften aus dem Munde der Bachelorette. Und Melissa ist durchaus lieferbereit.

Alles im grünen Bereich bei ...

In entspannter Atmosphäre schmieren sich alle Anwesenden gegenseitig Honig ums Maul. Alles scheinbar im grünen Bereich bei Daniel und Melissa. Noch ein paar intensive Schmatzer zum Abschied, und dann schart auch schon Lockenköpfchen Moritz mit den Hufen. Hier sind der Bruder und die Schwägerin am Start - eine Kombi, die alsbald damit beginnt, grundlegende Fragen zu stellen.

Ist ein Leben in der Öffentlichkeit überhaupt das Richtige für den bodenständigen Moritz? Mit zunehmender Date-Dauer bekommt auch Melissa immer mehr Zweifel. Kaum Blickkontakt, distanziertes Schweigen und zum Abschluss ein etwas überstürzter Kussangriff ohne Vorlauf: Bei Melissa und Moritz ist und bleibt irgendwie der Wurm drin.

Überschäumende Selbstverliebtheit

Nach einer Achterbahnfahrt der Gefühle freut sich die Bachelorette auf zielführende Gespräche und zartschmelzende Aktivitäten mit den beiden Staffel-Geheimfavoriten Ioannis und Leander. Doch statt mit einer Vertiefung der bisher angesammelten Emotionen und Gefühle, sieht sich die Bachelorette im Fall von Ionannis plötzlich mit überschäumender Selbstverliebtheit und besorgniserregenden Eifersuchtsanflügen konfrontiert.

Waren die letzten Wochen "zu schnell, zu viel" oder "zu schnell, zu schön"? Ein großes Fragezeichen hängt in den Nachthimmelwolken. Oberflächlicher Smalltalk über Blümchenhemden hilft hier nicht weiter. Trotz aller Ungereimtheiten ist sich Melissa aber sicher: "Da ist was!" Aber ob das reicht?

1741659.jpg

"Möchtest du diese Rose annehmen?", flüstert die Bachelorette.

Leander hätte sicherlich kein Problem damit, sollte es bei Melissa und Ioannis am Ende nicht reichen. Der eher zurückhaltende Beobachter in der Runde der letzten Vier verfolgt schon lange die Strategie des späten Zugriffs. Mit Papa Roland an seiner Seite holt Leander nun zum großen Wurf aus.

"Du bist etwas Besonderes!"

Charmant, zuvorkommend und so aufmerksam wie ein Kellner im Ritz-Carlton: Leander ist in Hochform und bereit für die Sätze, die flächendeckende Liebesfeuer entfachen lassen ("Du bist etwas Besonderes! Ich stelle mir vor, dass wir zusammen eine Reise machen").

Next day: Noch geflasht von der intimen Stimmung des Vorabends, richten sich Melissas erste Nacht-der-Rosen-Worte an Leander: "Möchtest du diese Rose annehmen?", flüstert die Bachelorette. Der Strahlemann mit den Stallone-Lippen greift natürlich dankend zu.

Auch Ioannis und Daniel bekommen ein rotes Pflänzchen überreicht. Das hat zur Folge, dass dem etwas verdutzt dreinblickenden Moritz plötzlich klar wird, dass das abrupte Ende einer Reise einem manchmal ganz schön die Schuhe ausziehen kann: "Fuck! So kann man sich täuschen!", schallt es in die Nacht hinaus. Sekunden später steht auch schon der Abholservice bereit. Während der sichtlich erschütterte Moritz die Heimreise antritt, bauen Leander, Daniel und Ioannis bereits "Dreamdate"-Luftschlösser. That's the game.

"Die Bachelorette" läuft jeden Mittwoch um 20.15 Uhr auf RTL und ist jederzeit bei TVNOW abrufbar. Weitere Informationen zur Sendung gibt es auch bei RTL.de.

Quelle: ntv.de