Sport

Handball-EM der Damen Dänemark wird Europameister

Das Herz des europäischen Frauen-Handballs schlägt wieder im Norden. In einem packenden Endspiel gewann Gastgeber Dänemark in Aarhus zum dritten Mal den Europameister-Titel durch einen 25:22 (13:11)-Endspielerfolg gegen Norwegen.

Zum dritten Mal in der EM-Geschichte nach 1996 und 1998 standen sich die beiden skandinavischen Rivalen in einem Finale gegenüber - und zum zweiten Mal triumphierte der zweimalige Olympiasieger.

Nur Ungarn konnte vor zwei Jahren als einziger nicht-skandinavischer Europameister in die nordische Phalanx einbrechen.

Die deutschen Handballerinnen hatten sich von der Europameisterschaft mit einem Debakel verabschiedet. In ihrer letzten Partie der Hauptrunde ging die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes in Farum sang- und klanglos mit 20:30 (7:14) gegen Tschechien unter.

Quelle: ntv.de