Sport

Australian Open in Melbourne Federer stürmt ins Finale

Mal wieder im Endspiel: Roger Federer.

Mal wieder im Endspiel: Roger Federer.

(Foto: REUTERS)

Vorjahresfinalist Roger Federer hat zum fünften Mal das Endspiel der Australian Open erreicht. Der dreimalige Melbourne-Sieger aus der Schweiz machte auch vor dem Franzosen Jo-Wilfried Tsonga nicht halt und stürmte in nur 88 Minuten mit einem 6:2, 6:3, 6:2-Erfolg in sein 22. Grand-Slam-Finale.

Dort wird am Sonntag der Brite Andy Murray der Gegner des 15-maligen Grand-Slam-Rekordchampions sein. Murray ist einer der wenigen Topspieler, der eine positive Bilanz gegen den 28-jährigen Eidgenossen hat. Von zehn Vergleichen hat der 22-Jährige sechs gewonnen, die beiden letzten allerdings verloren.

Quelle: ntv.de, dpa

Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen