Sport

Ziel ist 2. Bundesliga Frauen-Fußball auf Schalke

Fußball-Bundesligist Schalke 04 steigt in den Frauen-Fußball ein. Der Vizemeister startet ab dem 1. Juli eine zunächst auf drei Jahre befristete Kooperation mit dem benachbarten 1. FFC Recklinghausen, dessen Frauen derzeit in der Verbandsliga spielen. Mittelfristiges Ziel ist die Zweite Bundesliga.

Schon vor einigen Jahren hatte Schalke einen Quereinstieg in den Frauen-Fußball geplant. Die angedachten Kooperationen mit dem in die Insolvenz gegangenen FFC Flaesheim-Hillen aus Haltern sowie der SG Wattenscheid 09, deren Frauen gerade den Aufstieg in die Bundesliga geschafft haben, scheiterten jedoch.

Der Aufbau einer eigenen Frauen-Fußball-Abteilung ist bei den Gelsenkirchenern nicht geplant.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen