Sport

Turniersieg vor French Open Kerber triumphiert im Tiebreak-Marathon

287646119.jpg

Angelique Kerber absolvierte eine erfolgreiche Woche in Straßburg.

(Foto: picture alliance/dpa/MAXPPP)

Einen Tag vor dem Start des wichtigsten Sandplatz-Turniers der Tennis-Welt ist Deutschlands Topspielerin Angelique Kerber gut in Form: Die Kielerin sichert sich in Straßburg ihren ersten Turniersieg des Jahres. Dafür musste sie im Endspiel über die Maximaldistanz gehen.

Angelique Kerber hat das WTA-Turnier in Straßburg gewonnen und damit eine perfekte Generalprobe für die an diesem Sonntag beginnenden French Open gefeiert. Die deutsche Nummer eins setzte sich im Finale der mit 203.024 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung gegen die Slowenin Kaja Juvan mit 7:6 (7:5), 6:7 (0:7), 7:6 (7:5) durch. Es war der dritte Dreisatz-Erfolg im fünften Spiel in Straßburg.

Für Kerber war es der erste Turniersieg seit ihrem Gewinn beim Rasen-Event in Bad Homburg im Juni vergangenen Jahres. Auf Sand hatte die dreimalige Grand-Slam-Turnier-Siegerin letztmals vor sechs Jahren in Stuttgart triumphiert. Gegen Juvan nutzte die Kielerin nach 3:14 Stunden ihren zweiten Matchball.

"Haben alle hier genossen"

"Es war ein anstrengendes Finale, ich glaube, das haben hier alle genossen", sagte Kerber bei der Siegerehrung: "Es war eine großartige Woche für mich. Ich habe mich von Match zu Match gesteigert." In Paris trifft Kerber, die sich für das Turnier im Elsass erst kurzfristig gemeldet hatte, am Montag in der ersten Runde auf Magdalena Frech. Die Polin ist aktuell die Nummer 86 der Weltrangliste.

Kerber und die 13 Jahre jüngere Juvan lieferten sich drei Sätze lang einen faszinierenden Fight. In den ersten beiden Sätzen kassierte Kerber jeweils früh ein schnelles Break, kämpfte sich aber beide Male zurück, so dass die Entscheidung im Tiebreak fallen musste. Im ersten Satz hatte Kerber dort das bessere Ende für sich, im zweiten Abschnitt holte sich Juvan den Satzausgleich mit einem 7:0 im Tiebreak.

Im dritten Durchgang nahm Kerber der Slowenin zunächst den Aufschlag ab, kassierte aber sofort ein Re-Break. Die Entscheidung musste so erneut im Tiebreak fallen. Dort holte sich Kerber mit einem spektakulären Matchball per Vorhand den Titel.

Quelle: ntv.de, ter/dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen