Sport

Fußball-Lehrer-Lizenz ist Pflicht Klopp soll Trainerschein machen

Trainer Jürgen Klopp vom Bundesliga-Aufsteiger FSV Mainz 05 soll im nächsten Jahr endlich seine Fußballlehrer-Lizenz machen. Darauf besteht der Deutsche Fußball-Bund. "Ich habe ihm angeboten, die Lizenz im nächsten Jahr anzugehen. Ein Ultimatum gibt es aber nicht. Wir werden im September noch ein Gespräch führen", sagte DFB-Chefausbilder Erich Rutemöller dem sid.

Weil Klopp in Mainz gebraucht wird, bietet der DFB dem 36-Jährigen Ex-Profi bei der Ausbildung an der Sporthochschule in Köln eine Sonderbehandlung an. "Ich werde ihm da mit Sicherheit Brücken bauen. Er hat ja schon den A-Trainerschein und ein abgeschlossenes Sportwissenschafts-Studium und muss nicht mehr in allen Bereichen die Schulbank drücken", erklärte Rutemöller.

Angedacht ist, dass Klopp die auf ein halbes Jahr ausgerichtete Ausbildung auf ein Jahr strecken kann, um so mehr Zeit für seinen Klub zur Verfügung zu haben. Klopp kündigte schon Bereitschaft an: "Ich will und werde die Lizenz machen." Zurzeit fungiert Klopp beim FSV als Teamchef. Sein Co-Trainer Zeljko Buvac besitzt die Fußballlehrer-Lizenz.

Quelle: n-tv.de