Sport

Zwei Ex-Profis im Team RTL gibt Experten für NFL bekannt

In vier Wochen startet RTL in eine neue Ära. Dann beginnt die Übertragung der NFL. Der Draft ist das erste Ereignis, das vom Sender im Free-TV gezeigt wird. Mit dabei sein werden zwei Ex-Profis und weitere namhafte Experten.

Mit dem NFL-Draft startet der TV-Sender RTL in die Übertragung des American Football. Die größte Talentbörse im Profisport wird am 28. und 29. April bei NITRO und RTL+ übertragen. Als Experten verpflichtet der Sender Sebastian Vollmer, Markus Kuhn, Jan Stecker und Alex von Kuczkowski.

Der deutsche Super-Bowl-Champion Vollmer sowie Ex-NFL-Profi Kuhn werden gemeinsam mit Moderator Stecker durch die Übertragung führen. Außerdem neu dabei und zugeschaltet aus Köln meldet sich der Sportjournalist und Football-Kenner von Kuczkowski mit allen Insights und Fragen der Fan-Community.

Vollmer, der den Super Bowl 2014 und 2016 mit den New England Patriots gewann, sagt: "Der Draft ist sehr speziell und immer etwas ganz Besonderes. Das durfte ich bereits als Spieler und im letzten Jahr auch als 'pick announcer' für die New England Patriots am eigenen Leib erfahren. Ich persönlich freue mich unheimlich darüber, vom ersten Tag an fester Bestandteil dieses neuen TV-Teams zu sein." Das Team wird vor Ort in Kansas City sein, wenn der Draft ansteht. Kuhn freut sich dabei besonders auf ein deutsches Talent: "Den Draft habe ich in meiner Karriere bereits aus zwei Perspektiven durchlebt, als Spieler und in offizieller Rolle für die New York Giants. Daher kann ich den Zuschauern von beiden Seiten berichten. Aus deutscher Sicht drücken wir in diesem Jahr natürlich Kilian Zierer die Daumen!"

Übertragungen frei zugänglich

Für von Kuczowski dreht sich während der Übertragung alles um die Fans: "Das werden wilde Nächte, die uns da bevorstehen. Ich werde die vielen Emotionen und Fragen aus der Community sammeln, sie in die Sendung holen und selbstverständlich auch die deutschen NFL-Fans zu Wort kommen lassen." Für Stecker steht eine Premiere bevor: "Erstmals einen NFL Draft von vor Ort und live aus Kansas City zu begleiten, erfüllt mich mit enormer Vorfreude." Stephan Schmitter, Chief Content Officer RTL Deutschland betont: "Nicht nur für die Teams, sondern auch für uns ist der NFL Draft der Startschuss für ein neues Kapitel in der Geschichte dieses großartigen Sports." Er lobt das RTL-Team: "Jeder Einzelne steht leidenschaftlich für American Football in Deutschland."

Mehr zum Thema

Los geht's mit dem ersten Tag des Drafts aus Kansas City, Missouri, in der Nacht auf Freitag, den 28. April, ab 00:30 Uhr bei NITRO und auf RTL+. Tag zwei ist in der Nacht auf Samstag ab 00:30 Uhr auf RTL+ zu sehen. Den Abschluss am dritten Tag in den USA können Fans im originalen US-Broadcast hierzulande am Samstag ab 18 Uhr ebenfalls auf dem Streamingdienst verfolgen. Alle Übertragungen des NFL Draft 2023 sind kostenlos und frei zugänglich im Webbrowser auf RTLplus.de und über die App für RTL+ Premium User verfügbar.

Beim NFL Draft werden die Nachwuchsspieler, vor allem aus den College-Teams, von den 32 NFL-Klubs rekrutiert, er besteht insgesamt aus sieben Runden. In der Regel hat das Team mit der schlechtesten Bilanz der vergangenen Saison den ersten Pick, das Team mit der zweitschlechtesten Bilanz den zweiten Pick usw. Der Super-Bowl-Sieger wählt in jeder Runde zuletzt aus. In der Praxis kommt es sowohl im Vorfeld als auch während des Drafts jedoch nicht allzu selten zu einer veränderten Reihenfolge, da es um die Picks einen regen Handel, sogenannte Trades, gibt. Das im US-Sport übliche Draft-Prozedere sorgt für eine gewisse Chancengleichheit zwischen den Teams.

Quelle: ntv.de, ara

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen