Sport

"Ich bin der Chef" Rehhagel in der Kritik

Griechenlands Nationaltrainer Otto Rehhagel zeigt sich kämpferisch. In einem Interview mit dem griechischen Radiosender Alpha Sports wies der 64-Jährige seine Kritiker resolut in die Schranken.

"Ich bin der absolute Chef im Team. Niemand kann mir sagen, welchen Spieler ich zu nominieren habe", antwortete Rehhagel auf die schwere Kritik der griechischen Sportpresse an seiner Person. In der EM-Qualifikation stehen die Hellenen nach nur drei Punkten aus drei Spielen bereits mit dem Rücken zur Wand.

Ganz Griechenland habe Rehhagels "Verbrechen" gesehen, polterten die Gazetten nach der 0:2-Niederlage in der Ukraine, außerdem wird dem ungelieben Deutschen mangelnde Kenntnis der griechischen Liga unterstellt. Auch darauf hat Rehhagel eine Antwort: "Ich habe meine Philosophie und glaube, dass die besten verfügbaren Akteure zum Einsatz kommen."

Am 2. April 2003 muss Rehhagels Team in Nordirland unbedingt punkten, um wieder auf die Europameisterschaft hoffen zu können. Keine leichte Arbeit für "König Otto", doch für eine Weisheit ist Rehhagel immer noch gut: "Schaffen wir es nicht, wäre dies ein Misserfolg."

Quelle: ntv.de