Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Medaillen weg: Hammerwurf-Olympiasieger des Dopings überführt

Hammerwurf-Olympiasieger Dilshod Nazarow ist des Dopings überführt worden. Wie die Integritätskommission des Leichtathletik-Weltverbandes mitteilte, wurde der Goldmedaillengewinner von 2016 in Rio aus Tadschikistan für zwei Jahre gesperrt. Der 28-Jährige wurde durch die nachträgliche Analyse seiner Proben von den Weltmeisterschaften 2011 in Daegu/Südkorea als Doper enttarnt. Alle seine Wettkampfergebnisse vom 29. August 2011 bis 29 August 2013 wurden annulliert. Damit verlor Nazarow auch die bei der WM 2011 und den Olympischen Spielen 2012 in London gewonnenen Silbermedaillen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.