Der Sport-Tag

Der Sport-Tag NFL-Start, Doppel-Helden, DFB-Update - Das wird heute wichtig

imago85298695h.jpg

Colin Kaepernick während seines Protestes vor einem NFL-Spiel.

(Foto: imago/ZUMA Press)

Liebe Leserinnen und Leser,

in Sachen Fußball und Formel 1 erleben wir heute noch einmal die Ruhe vor dem Sturm: Sebastian Vettel und Lewis Hamilton kreiseln ab Freitag beim Ferrari-Heim-Grand-Prix in Monza (das 1. Freie Training sehen Sie ab 11 Uhr im Livestream auf n-tv.de), die deutsche Fußball-Nationalmannschaft trifft sich morgen Abend mit dem Rivalen Holland zur EM-Qualifikation (ab 20.45 Uhr/ RTL).

Dennoch werden uns beide Themen heute beschäftigen, Sie werden sehen. Um 12.30 Uhr plaudern der Bundestrainer Joachim Löw und Mittelfeldspieler Toni Kroos über die bevorstehende Aufgabe und die Befindlichkeiten des Teams. Klingt langweilig? Nun ja, gestern verriet Marco Reus in der DFB-PK, dass er Kai Havertz gerne nach Dortmund locken würde. Manchmal wundert man sich, dass zu diesen Gelegenheiten durchaus spannende Dinge heraus kommen.

Aber es geht auch heute schon an anderer Stelle um die Wurst, vor allem in den USA: Bei den US Open spielen die Tennisprofis Kevin Krawietz und Andreas Mies – voraussichtlich ab 19.30 Uhr - um den Einzug ins Finale. Endstation oder der nächste Schritt zum zweiten Grand-Slam-Titel der Senkrechtstarter?

Heute Nacht (2.20 Uhr) eröffnen die Green Bay Packers bei den Chicago Bears die 100. Saison der NFL, Football-Fans rund um die Welt sind elektrisiert. Wir erinnern derweil an einen, der zum Start nicht dabei ist – und wohl auch in der anstehenden Saison nicht mitspielen darf: Colin Kaepernick etablierte vor drei Jahren den "Knie-Protest", um gegen Rassismus und Polizeigewalt zu protestieren. Die Geste, sich während der obligatorischen Nationalhymne vor den Spielen der Profiligen hinzuknien, hat dem Quarterback der San Francisco 49ers jede Menge Ärger eingebracht – und wohl auch um seine Karriere. Einen neuen Klub hat er nicht gefunden. Lesen Sie bei uns im Laufe des Tages, wie es um den verhinderten Star heute steht – und wie seine sportlichen Perspektiven sind.

Und los.

Ihr Till Erdenberger

Quelle: n-tv.de