Der Sport-Tag

Der Sport-Tag Scholl: Kimmich ist die "Greta Thunberg des deutschen Fußballs"

*Datenschutz

Kritik verpackt in einen Vergleich mit Greta Thunberg? Da hat Mehmet Scholl aber eine ganz große Nummer ausgepackt. Dabei wollte er doch eigentlich nur Joshua Kimmich vom FC Bayern kritisieren.

  • "Er ist derjenige, der mit seinen 24 Jahren glaubt, permanent den Finger in irgendeine Wunde legen zu müssen - was ich schwierig finde", sagte Scholl in der Radiosendung "Mehmets Schollplatten" im Radiosender Bayern 2: "Dafür ist er einfach noch nicht gestanden genug."
  • Scholl zufolge soll Kimmich in München zum Führungsspieler reifen. Allerdings: "Wo führt das hin? Die Leistung passt einigermaßen, aber er ist kein Schweinsteiger."
  • Und dann der merkwürdige Vergleich: "Die ganzen Äußerungen und Interviews, das war ein bisschen viel für mich. Und dann hab ich mir überlegt: Er ist die Greta Thunberg des deutschen Fußballs."
  • Kimmich spielt seit 2015 für den FC Bayern und ist in letzter Zeit mehrfach mit meinungsstarken Äußerungen aufgefallen. So schlug er etwa im Dezember nach der Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach Alarm. Das hat die Mannschaft offenbar aufgerüttelt.

Quelle: ntv.de