Fußball

Traum von der Premier League Aston Villa gewinnt Play-off-Krimi

RTS2HQJS.jpg

Villas Jack Grealish feiert den Finaleinzug der Play-offs um die Premier League.

(Foto: Action Images via Reuters)

Die Premier League der neuen Saison nimmt Konturen an: Neben den bereits aufgestiegenen Teams aus Norwich und Sheffield kann sich auch der siebenmalige Fußballmeister Aston Villa weiter Hoffnungen auf die englische Eliteliga machen. Ein Spiel müssen die Villans aber noch gewinnen.

Aston Villa steht im Play-off-Finale um den Aufstieg in die englische Premier League. Der siebenmalige Meister siegte im Halbfinal-Rückspiel bei West Bromwich Albion mit 4:3 im Elfmeterschießen. Das Hinspiel hatte Villa 2:1 gewonnen. West Brom hatte mit einem 1:0 nach 90 Minuten die Verlängerung erzwungen, die torlos blieb.

Im zweiten Halbfinale empfängt Leeds United am Mittwoch mit einem 1:0-Auswärtssieg im Rücken Derby County. Das Finale steigt am 27. Mai im Londoner Wembleystadion. Direkt hatten sich Norwich City mit dem deutschen Trainer Daniel Farke den Aufstieg gesichert. Auch Sheffield United hatte den direkten Aufstieg in die englische Eliteliga geschafft.

Quelle: n-tv.de, bad/sid

Mehr zum Thema