Fußball

Fußballtrainer bei Inter Mailand? Mourinho schließt Rückkehr aus

José Mourinho redet wieder einmal - über sich. Der Trainer des spanischen Fußball-Pokalsiegers Real Madrid schließt aus, dass er zu Inter Mailand nach Italien zurückkehrt. Zumindest vorerst. Denn grundsätzlich gilt: "Inter und ich werden immer vereint sein."

1303335002.jpg7905895234365331596.jpg

"Man muss das Team und Trainer Leonardo in Ruhe arbeiten lassen, damit sie die Saison gut zu Ende führen": José Mourinho.

(Foto: AP)

Real Madrids Trainer José Mourinho hat eine Rückkehr zu Inter Mailand vorerst ausgeschlossen. "Inter und ich werden immer vereint sein, eines Tages werden wir wieder zusammen arbeiten. Aber das wird nicht im kommenden Jahr sein. Man muss das Team und Trainer Leonardo in Ruhe arbeiten lassen, damit sie die Saison gut zu Ende führen und die nächste vorbereiten können", sagte Mourinho der "Gazzetta dello Sport".

Mourinho hatte Inter in der vergangenen Saison zum Titel-Triple in Meisterschaft, Pokal und Champions League geführt und danach seinen Vertrag vorzeitig aufgelöst. Nach dem Aus im Viertelfinale der Champions League gegen Schalke 04 hatten Spekulationen über eine Entlassung von Leonardo und eine Rückkehr Mourinhos die Runde gemacht.

"Ich glaube, dass diese Gerüchte normal sind. Er hat mit Inter alles gewonnen, er ist beim Verein immer willkommen", sagte Leonardo: "Ob jetzt oder in zehn Jahren - es ist unmöglich, Mourinho von Inter zu trennen. Ich bin der erste, der ihm sagen würde: Komm zurück!"

Quelle: ntv.de, sid

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen