Technik
Moskito und Mondkuchen gehören bald zum Emoji-Aufgebot.
Moskito und Mondkuchen gehören bald zum Emoji-Aufgebot.(Foto: Apple)
Donnerstag, 04. Oktober 2018

Mango, Mondkuchen, Moskito: Apple liefert 70 neue Emojis

Mittlerweile sind Emojis aus den Alltag nicht mehr wegzudenken. Apple bringt nun gleich 70 neue Bildschriftzeichen auf den Markt. Das Unternehmen will damit den Ansprüchen der internationalen Kunden besser gerecht werden.

Mango-Liebhaber, Frisbee-Spieler und Tierfreunde können schon bald ihre Nachrichten mit neuen Bildschriftzeichen aufmotzen. Mit dem Update zum Betriebssystem iOS 12.1 stellt Apple seinen Kunden auch 70 neue Emojis zur Verfügung. Die neuen Bildchen können dann auf Geräten mit iOS, macOS, und watchOS genutzt werden. Noch befindet sich die neue Version in der Beta-Testphase.

Datenschutz

In einer Presseerklärung teilte Apple mit, der Tastatur werden damit weitere Zeichen hinzugefügt, um "die globalen Nutzer besser zu repräsentieren". Die chinesische Kultur findet sich beispielsweise in Emojis wie dem traditionell roten Geschenkumschlag oder dem Mondkuchen wieder. Der amerikanische Food-Bereich wird durch Törtchen und Bagels ergänzt. Frucht-Fans können nun auch das Abbild einer Mango in ihre Nachrichten einbauen.

Sport-Begeisterte dürfen sich über Piktogramme in den US-Disziplinen Softball, Ultimate Frisbee und Lacrosse freuen. Reisende können das bildhafte Schreiben mit neuen Symbolen für Gepäck noch ansehnlicher machen. Passend dazu gibt's Wanderstiefel und Kompass.

Auch die Tierwelt bekommt Zuwachs. Das Känguru und der Hummer wurden bereits auf dem World Emoji Day vorgestellt, doch ein viel kleineres Lebewesen sorgt für den größten Wirbel. Durch Moskitostiche und deren Folgen sterben laut Weltgesundheitsorganisation jährlich über 725.000 Menschen - mehr als durch jedes andere Tier. Das "Smithsonian Magazine" glaubt, in Emoji-Form könnte das Insekt nun dazu beitragen, dass sich Nachrichten zum Thema Gesundheit - insbesondere Krankheitsübertragungen durch Moskitos - künftig besser verbreiten.

Die bunten Bildchen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Jeden Tag werden auf Facebook um die 60 Millionen Emojis gepostet. In der Messenger App sind es sogar fünf Milliarden.

Quelle: n-tv.de