Technik

Viele Dienste nicht erreichbar Cloudflare-Ausfall legt Internet lahm

imago0093432214h.jpg

Der Router-Ausfall bei Cloudflare betrifft zahlreiche Dienste.

(Foto: imago images / Levine-Roberts)

Tausende Webseiten, darunter populäre Dienste wie Discord, lassen sich am Freitagabend zumindest zeitweise nicht mehr aufrufen. Grund ist eine Panne beim DNS-Service von Cloudflare.

Ein Ausfall bei der IT-Sicherheitsfirma Cloudflare hat am Freitag zahlreiche populäre Dienste und Websites wie den Chat-Service Discord, das Spiel "League of Legends" oder die Seite Politico zeitweise lahmgelegt. Die Probleme scheinen noch nicht vollständig behoben zu sein.

Cloudflare betonte umgehend, dass es sich nicht um eine Attacke, sondern um ein technisches Problem handle. Der Defekt in einem Router in Atlanta habe dazu geführt, dass Teile des Netzwerks nicht verfügbar waren. Diverse Dienste und Websites greifen auf den Service von Cloudflare unter anderem zur Absicherung ihrer Systeme zurück.

Diese Woche hatte ein beispielloser Hacker-Angriff auf Twitter für Aufsehen gesorgt. Dabei bewarben Unbekannte über Accounts von Prominenten wie unter anderem Ex-Präsident Barack Obama und Tesla-Chef Elon Musk eine Betrugsmasche mit der Krypto-Währung Bitcoin.

Quelle: ntv.de, ino/dpa