Technik

Tragbare Powerstation im Test Ecoflow River 2 Pro nützt nicht nur bei Stromausfällen

ecoflow river 2 pro test.jpg

Für eine Powerstation sieht die Ecoflow River 2 Pro recht gut aus.

(Foto: kwe)

Die Ecoflow River 2 Pro ist eine Powerstation, die Office- und Haushaltsgeräte bei Stromausfällen stundenlang am Laufen halten soll. Außerdem soll sie ideal für Outdoor-Aktivitäten sein, da sie relativ leicht ist und solar geladen werden kann. ntv.de hat vielseitige Strom-Tankstelle ausprobiert.

Kürzlich verursachte ein Interview des Leiters des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) großen Wirbel. Ralph Tiesler hatte nämlich gesagt, man müsse in diesem Winter mit Blackouts rechnen. Tatsächlich meinte er damit regional und zeitlich begrenzte Unterbrechungen der Stromversorgung und keine längeren, großflächigen Ausfälle, wie Blackouts definiert werden. Das stellte das BBK später klar. Außerdem schätze man die Wahrscheinlichkeit, dass es zu solchen Unterbrechungen komme, als gering ein.

Doch auch wenn das Risiko von Stromausfällen nicht sehr hoch ist, kann man sich darauf vorbereiten - unter anderem, indem man mit einer sogenannten Powerstation wichtige Geräte für die Dauer des Ausfalls weiterbetreibt. Ganz neu auf dem Markt ist die Ecoflow River 2 Pro für knapp 800 Euro, ein kompaktes Kraftpaket, das leicht genug ist, um neben dem Bereitschaftsdienst zu Hause auch beim Camping die Stromversorgung zu übernehmen.

ANZEIGE
Ecoflow River 2 Powerstation
799 €
zum Angebot bei Voelkner

Kompakt, aber gut bestückt

Die Powerstation ist mit 27 x 26 x 22,6 cm etwa so groß wie eine Autobatterie und wiegt 7,8 Kilo. Ihre Kapazität beträgt 768 Wattstunden. Damit kann sie bis zu zehn Geräte gleichzeitig versorgen. Sie verfügt über drei 230-Volt-Steckdosen, drei USB-A-Buchsen (maximal 12 Watt) einen USB-C-Anschluss (bis 100 Watt), zwei herkömmliche DC-Ausgänge und einen Auto-Anschluss.

Die Verarbeitung ist sehr gut, die River 2 Pro wirkt so, als könnte sie einiges einstecken. Feuchtigkeit kann ihr allerdings den Garaus machen, worauf man vor allem im Outdoor-Einsatz achten muss. Auch die Optik ist recht ansprechend, sofern dies bei einer Powerstation wichtig ist. Der Tragegriff liegt gut in der Hand und man kann die Powerstation damit notfalls auch mal längere Strecken tragen. ntv.de hat sie wegen eines Versand-Versehens einen Kilometer weit geschleppt.

Bis zu 1600 Watt

ecoflow river 2 pro test-2.jpg

Das Display zeigt an, wie hoch die Input- oder Output-Leistung ist und wie lange die verbliebene Kapazität ungefähr ausreicht.

(Foto: kwe)

Auch wenn das Training für einen Schreibtischarbeiter wertvoll war, stand im Test der Einsatz zu Hause im Mittelpunkt. Mit der Ausgangsleitung von 800 Watt können Office-Geräte problemlos versorgt werden, wenn mehr Leistung gefragt ist, kann die Ecoflow River 2 Pro auf 1600 Watt verdoppeln (X-Boost).

In der Praxis bedeutet das beispielsweise, dass die Powerstation auch Kühlschränke bei einem Stromausfall versorgen kann, die beim Start des Kompressors kurzfristig hohe Leistungen erfordern. Wie lange ein Gerät ungefähr betrieben werden kann, ist auf dem Display auf der Vorderseite der River 2 Pro abzulesen. Es zeigt den aktuellen Output und die voraussichtliche Dauer an, bis der Akku erschöpft ist. Die gleichen Infos liefert die gelungene App des Herstellers, in der man außerdem viele Einstellungen vornehmen kann.

Für Laptop, Kühlschrank und Fernseher geeignet

Im Test hing unter anderem eine ältere Kühl-Gefrier-Kombination an der Powerstation. Auf Stufe 3 könnte sie das Gerät mit einer Leistungsaufnahme bei laufendem Generator von 45 bis 49 Watt ungefähr 18 bis 19 Stunden weiterbetreiben. Bei einem 15-Zoll-Laptop mit geladenem Akku sind ohne Energiesparmodus bei 15 bis 20 Watt etwa 20 Stunden drin.

Ecoflow App.png

Die App bietet zahlreiche Einstellungen und liefert auch aus der Ferne Informationen.

(Foto: kwe)

Auch die Fußball-WM könnte man bei einem Stromausfall mithilfe der Powerstation am Fernseher weiterverfolgen. Für ein 50-Zoll-LED-Gerät prognostizierte die River 2 Pro bei etwa 73 Watt rund 7 Stunden. Im höchsten Energiesparmodus wären bei 42 Watt elf Stunden möglich, auf einer niedrigeren Stufe bei circa 57 Watt neun Stunden.

Allerdings würde der Lüfter der Powerstation das Fernsehvergnügen etwas trüben. Er ist etwa so laut wie ein Föhn auf niedriger Stufe und springt auch bei niedrigeren Leistungen ziemlich oft an, um eine Überhitzung zu vermeiden. Die optimale Betriebstemperatur liegt bei plus 20 bis 30 Grad, erlaubt sind minus 10 bis plus 45 Grad.

Wenn bei Geräten eine Stromunterbrechung schlimme Folgen hätte, beispielsweise beim Rechner im Homeoffice, bietet es sich an, die River 2 Pro grundsätzlich zwischenzuschalten. Erst wenn der Strom ausfällt und nur solange die Unterbrechung andauert, übernimmt sie die Versorgung. Dabei reagiert sie innerhalb von 30 Millisekunden.

Schnell geladen, sicher und langlebig

Die Powerstation selbst kann an einer Steckdose sehr schnell geladen werden, in 70 Minuten ist sie voll. An der USB-C-Buchse dauert es mit bis zu 100 Watt etwas länger, das Gleiche gilt für den KFZ-Eingang.

Man kann die River 2 Pro auch mit einem Solarpanel auftanken. Ecoflow schickte dafür ein faltbares Modul mit, das bis zu 220 Watt liefern kann (550 Euro). Bei schlechten Bedingungen im November lieferte es nur 20 bis 30 Watt. Dass die Panele des Herstellers grundsätzlich aber sehr gut sind, zeigte im April ein Test der Ecoflow Delta mini, bei der ein 160-Watt-Modul trotz eines nicht optimalen Winkels auf dem Hausdach 115 Watt erreichte.

Mehr zum Thema

Die Sicherheit ist bei jeder Betriebsart gewährleistet. Ecoflow ließ die River 2 Pro vom TÜV Rheinland abnehmen und gewährt selbstbewusst fünf Jahre Garantie. Die Haltbarkeit gibt das grundsätzlich her. Der Akku (LiFePO4) soll nach 3000 Ladezyklen noch 80 Prozent Kapazität aufweisen. Laut Ecoflow entspricht das einer ungefähren Nutzungsdauer von zehn Jahren.

Unterm Strich ist die Ecoflow River 2 Pro kein Schnäppchen, sie bietet aber mit ihrer Langlebigkeit, einer hohen Leistung und Vielseitigkeit ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Eine bessere Powerstation mit ähnlichen Werten findet man derzeit kaum.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen