Technik

"Fix It"-Patch für Windows 7 Lösung für Upgrade-Hänger

Logo_FixIt_Final.png

Einige Windows-7-Käufer sind sehr verärgert, weil das Upgrade von Vista bei 62 Prozent hängen bleibt. Bisher gab es nur eine äußerst komplizierte Schritt-für-Schritt-Anleitung, um das Problem selbst zu lösen. Jetzt hat Microsoft einen "Fix It"-Patch veröffentlicht, der diese Arbeit per Mausklick erledigen soll.

Im Prinzip ist das eine feine Sache, doch die deutsche Übersetzung der Support-Seite ist eine Katastrophe. Normalerweise kann man das Kauderwelsch lächelnd zur Kenntnis nehmen, den Reparatur-Patch per Klick auf das Mechaniker-Symbol herunterladen und ausführen. Doch ganz so einfach ist die Sache nicht.

Zunächst müssen betroffene Anwender nämlich einen erneuten Upgrade-Versuch starten und warten, bis der Vorgang bei 62 Prozent stehenbleibt. Nach einem Neustart führt der Rechner ein "Rollback" auf Vista durch. Erst danach kann der Patch angewendet und ein neuer Upgrade-Versuch durchgeführt werden.

Quelle: n-tv.de, kwe

Mehr zum Thema