Abchasien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Abchasien

4e951ec8b660995084948705eea3e969.jpg
20.06.2019 21:02

Tiflis im Ausnahmezustand Tausende drängen ins georgische Parlament

Ein russischer Abgeordneter hält im georgischen Parlament vom Sitz des Parlamentspräsidenten aus eine Rede. Bei den Georgiern weckt das Erinnerungen an die russische Besatzung. 10.000 von ihnen ziehen auf die Straße. Bei dem Versuch das Parlament zu stürmen, gibt es Dutzende Verletzte.

106c22763f70f07832de48bdccee874a.jpg
26.08.2018 16:06

Merkel im schwierigen Kaukasus Ohne Russland bewegt sich hier nichts

Die politische Lage im Kaukasus ist komplex, die Erwartungen an die Bundeskanzlerin vor ihrem Besuch in Georgien, Armenien und Aserbaidschan hoch. Doch Merkel ist zurückhaltend, denn ohne einen bestimmten Akteur ist die Region im Stillstand gefangen. Von Christian Wilp, Baku

3m0g0858.jpg3385512632351046895.jpg
16.11.2014 03:08

"Stoppt Putin" Tausende laufen bei Anti-Russland-Demo auf

Eigentlich gehören Abchasien und Südossetien zu Georgien, doch die Regionen spalten sich immer mehr von dem Land ab. Russland erkennt sie als unabhängig an, die georgische Regierung hält die Füße still. Deswegen gehen Anhänger der Opposition auf die Straße.

Russische Panzer fahren am 20.08.2008 durch Zchinwali.
08.08.2011 16:22

Saakaschwili "geisteskrank" Russland lehnt Versöhnung ab

Drei Jahre nach dem Südkaukasuskrieg zwischen Russland und Georgien stehen die Zeichen weiter auf Konfrontation. Die Sicherheit der von Georgien abtrünnigen Gebiete Abchasien und Südossetien hängt immer noch von russischen Soldaten ab. Moskau lehnt eine Versöhnung mit Georgiens Präsident Saakaschwili ab.

Chavéz (l) und Medwedew verstehen sich.
10.09.2009 17:45

Südossetien und Abchasien anerkannt Chavez kauft massiv Waffen

Venezuelas Präsident Hugo Chávez hat die Unabhängigkeit der abtrünnigen georgischen Regionen Südossetien und Abchasien anerkannt. Dies verkündete er bei einem Staatsbesuch in Russland - bei dem auch ein umfangreicher Waffendeal angekündigt wurde.

Saakaschwili am 30. Juli bei einem Manöver an der georgischen Westgrenze.
04.08.2009 17:43

Manöver und Lage erregen Besorgnis Kampfbereitschaft in Südossetien

Kurz vor dem Jahrestag der russisch-georgischen Kämpfe um die abtrünnigen Regionen Südossetien und Abchasien versetzt Moskau seine Truppen in Südossetien in erhöhte Kampfbereitschaft. "Die Lage ist sehr Besorgnis erregend", sagt ein Ministeriumssprecher in Moskau. Das sieht Georgiens Präsident Saakaschwili ähnlich.

25.09.2008 19:21

Grenze wird abgeschafft Putin will Südossetien

Russland hat nach dem Krieg gegen Georgien im vergangenen Monat die beiden Provinzen Südossetien und Abchasien als eigenständige Staaten anerkannt und ist dafür heftig kritisiert worden.

14.09.2008 20:40

Lawrow in Abchasien Moskau schafft Fakten

Russlands Außenminister Lawrow verspricht bei einem demonstrativen Besuch in der von Georgien abtrünnigen Region Abchasien eine "durchsichtige Grenze" zu seinem Land. Sie werde ähnlich offen sein wie die Grenzen der EU. Russland werde sich dafür einsetzen, dass Abchasien ein "vollkommen unabhängiger Staat" wird.

  • 1
  • 2