Bayern

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bayern

275539195.jpg
20.02.2022 16:20

Kaeser zu Herrenrunde-Foto Einzige Frau war nicht im Bild

Allmählich kristallisiert es sich heraus, warum beim Manager-Mittagessen während der Münchner Sicherheitskonferenz das Bild einer reinen Herrenrunde entstand. Einige Frauen sagten Ex-Siemens-Chef Kaeser zufolge ab. Eine Frau habe zugesagt, sei aber nicht gekommen. Ob das die Wogen glättet?

275539195.jpg
19.02.2022 21:41

30 Herren und keine Frau Münchner Männer-Lunch sorgt für Spott

In München wird über Krieg und Frieden in der Ukraine gestritten, während 30 Männer bei einem Business-Lunch keine allzu gute Figur machen: Ein Foto dieses Mittagsbanketts sorgt bei Twitter für Aufruhr. Vor allem kommentieren die Nutzer, was auf dem Bild fehlt: Frauen und Masken.

275485975.jpg
19.02.2022 11:47

Gewalt durch Querdenker-Szene Markus Söder warnt vor "Corona-RAF"

Die Corona-Pandemie bietet Nährboden für unzählige Verschwörungstheorien und bizarre Fake News. Messengerdienste wie Telegram treiben deren Verbreitung voran. Ministerpräsident Söder fürchtet eine Radikalisierung der Querdenker-Szene und plädiert nun für eine Abschaltung der Plattform.

264012763.jpg
19.02.2022 08:31

Deutscher Immobilienboom Das geerbte Elternhaus wird immer teurer

Der Traum vom Eigenheim wird für viele Deutsche zunehmend unrealistischer. Dabei hat der fortschreitende Immobilienboom paradoxe Folgen: Während die Erwerbspreise in die Höhe schnellen, wird nun auch das Erben immer kostspieliger. Schuld daran ist vor allem die Erbschaftssteuer.

272100124.jpg
17.02.2022 15:48

Sechs Monate gültig Gerichte: Kürzerer Genesenenstatus rechtswidrig

In Hamburg, Osnabrück und Ansbach in Bayern haben Gerichte bereits für Kläger entschieden, die gegen den verkürzten Genesenenstatus vorgegangen sind. In Berlin und Halle kommt man nun zum gleichen Entschluss. Mittlerweile wurde dem RKI die Entscheidung über den Genesenenstatus wieder entzogen.

4bda734f1dd9d09535f5c30187fa5314.jpg
17.02.2022 13:40

S-Bahn-Unfall bei München Behörden ermitteln gegen einen der Lokführer

Die zuständige Oberstaatsanwältin betont, es sei zu früh, um sich festzulegen. Doch in den Akten zu dem S-Bahn-Unglück bei München wird nur einer der beiden Lokführer als Beschuldigter genannt. Er lenkte den Zug, der trotz roten Signals auf dem eingleisigen Streckenabschnitt unterwegs war.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen