Bertelsmann-Stiftung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Bertelsmann-Stiftung

Um wie viel Uhr Kinder nach Hause gehen, hängt stark vom Wohnort ab.
19.12.2011 14:11

Ganztags-Grundschulen Deutschland hinkt hinterher

Für Grundschüler gibt es in Westdeutschland kaum Ganztagsangebote, ergibt eine Studie der Bertelsmann Stiftung. Zudem ist die Qualität der Nachmittagsbetreuung in Ostdeutschland besser. Die Bertelsmann Stiftung fordert einen Rechtsanspruch auf einen Platz in einer Ganztagsschule.

Eine 1. Klasse in Schwerin.
21.11.2011 15:31

Bedingungen im Süden am besten "Lernatlas" weist Gefälle nach

"Wo lebenslang gelernt wird, sind die Menschen glücklicher", sagt Jörg Dräger vom Vorstand der Bertelsmann-Stiftung. Diese zeigt mit ihrem "Lernatlas", dass es ein deutliches Nord-Süd-Gefälle in Deutschland gibt. Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen sind beim "schulischen Lernen" Spitze, Städte profitieren dagegen beim "persönlichen Lernen".

Gerade Schulen in sozialen Brennpunkten sollten zu Ganztagsschulen ausgebaut werden, heißt es in der Studie.
12.04.2011 10:35

Staat verliert Milliarden Schlechte Bildung macht arm

"Wer in Deutschland ohne Ausbildungsabschluss bleibt, hat kaum Chancen auf eine erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt". Das geht aus einer Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor. Zudem führt schlechte berufliche Bildung zu hohen gesellschaftlichen Folgekosten.

Die Politik der Bundesregierung scheint alles andere als Vertrauen in das Sozialsystem zu wecken.
07.04.2011 11:55

Umfrage fördert Pessimismus zutage Deutsche misstrauen Sozialsystem

Dass die Renten sicher sind, glaubte schon zu Zeiten von Norbert Blüm nicht jeder. Wie tief das Vertrauen in die soziale Sicherheit mittlerweile erschüttert ist, offenbart eine Umfrage der Bertelsmann Stiftung. Zwei von drei Befragten glauben, dass der Rentensatz 2020 niedriger sein wird als heute. Für den sozialen Zusammenhalt sieht die Mehrheit schwarz.

Jedes sechste Kind in Deutschland lebt von Hartz IV.
31.03.2011 13:14

Deutschland bleibt gespalten Armutsrisiko nimmt zu

Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt einmal mehr: Zwar kommt Deutschland relativ gut aus der Wirtschaftkrise heraus. Enormen Nachholbedarf hat es aber in der Integrations- und Bildungspolitik. Soziale Ungleichheit und das Armutsrisiko steigen seit Jahren.

Allein die Einsparmöglichkeiten für Hamburg beziffert die Studie auf 27,95 Euro pro Einwohner - in Bremen und Berlin ist es noch mehr.
12.11.2010 10:48

Schulabschlüsse gegen Kriminalität Bessere Bildung, weniger Morde

Wer keinen Hauptschulabschluss hat, hat ein deutlich höheres Risiko, kriminell zu werden, als besser gebildete Menschen. Das weist eine Studie der Bertelsmann Stiftung nach. Die Autoren sehen eine bessere Bildungspolitik als auch finanziell lohnende Maßnahme zur Kriminalitätsprävention.

26.02.2008 18:03

Glücklich ohne Kinder Männer im "Zeugungsstreik"

Die Expertenkommission Familie der Bertelsmann-Stiftung schlägt Alarm. "Es gibt keine Anzeichen dafür, dass der Anteil der Väter, die sich aktiv um ihren Nachwuchs kümmern, zunimmt", sagte der Direktor des Deutschen Jugendinstituts.

  • 1
  • ...
  • 6
  • 7