Demokratie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Demokratie

133568007.jpg
19.10.2020 10:20

"Dauerhafter Schaden" Kubicki sorgt sich um Demokratie

Bislang treffen die Regierungen in Bund und Ländern noch die wichtigsten Anti-Corona-Maßnahmen. Bundestagsvizepräsident Kubicki warnt wegen der mangelnden Einbindung des Parlaments vor einem dauerhaften Schaden der Demokratie. Gegenwind bekommt die Kanzlerin auch aus der eigenen Partei.

4dc926570e05582c8490d02b0384f364.jpg
09.10.2020 20:15

Eindringliches Gedenken in Halle Steinmeier fordert mehr Einmischung

Vor einem Jahr verübt in Halle ein Rechtsextremist einen Anschlag. Zwei Menschen verlieren ihr Leben, weitere werden verletzt. Ministerpräsident Haseloff nennt die Tat eine Zäsur. Nun könne es keine Verharmlosungen mehr geben. Bundespräsident Steinmeier sagt: "Wir müssen uns einmischen".

136102935.jpg
04.10.2020 07:00

Analyse der Pandemie-Strategie Britische Forscher loben deutsche Reaktion

Taiwan und überraschend auch Bulgarien haben die Frühphase der Corona-Pandemie besser als andere Demokratien gemeistert - zu diesem Ergebnis kommen britische Forscher in einer Untersuchung der politischen Reaktion auf den Virus-Ausbruch. Auch Deutschland habe seine Stärken ausgespielt.

0e08efd75d2834809118b58ac76c5622.jpg
30.09.2020 15:50

Belarus-Opposition in Berlin Merkel trifft sich mit Tichanowskaja

Aus ihrem Exil in Litauen arbeitet die belarussische Oppositionelle Tichanowskaja für die Demokratiebewegung und gegen Präsident Lukaschenko. Dafür reist sie nach Berlin und berät sich mit Bundeskanzlerin Merkel. Außerdem stellt Tichanowskaja eine alternative Führung zusammen.

131878571.jpg
26.09.2020 09:08

Verbot der Reichskriegsflagge Demokratiefeinde tragen Schwarz-Weiß-Rot

Nach den teils rechtsradikalen Protesten gegen die Corona-Politik wird voraussichtlich das Zeigen der sogenannten Reichskriegsflagge verboten. Viele andere Symbole des Deutschen Reiches aber sind wohl auch in Zukunft öffentlich zu sehen. Wofür sie stehen, ist eindeutig. Von Sebastian Huld

05c73f903b3d6a6bb0933fb8fda9cc7a.jpg
24.09.2020 09:58

Selbst auf Wache gemeldet Hongkongs Polizei nimmt Aktivist Wong fest

Hongkong setzt den prominentesten Vertreter der Demokratie-Bewegung, den 23-jährigen Joshua Wong, fest. Wie der junge Aktivist mitteilt, meldet er sich freiwillig bei den Behörden. Der Vorwurf gegen ihn: Im vergangenen Oktober soll er an einer unerlaubten Versammlung beteiligt gewesen sein.

135002803.jpg
08.09.2020 11:00

Person der Woche: Heiko Maas Ein Außenminister im Taumel

Die deutsche Außenpolitik schlingert nicht erst seit der Lukaschenko- und der Nawalny-Krise. Verbündete sind enttäuscht bis irritiert über die planlose Phrasenpolitik Berlins. Heiko Maas gerät massiv in die Kritik - doch die Schuld trifft nicht ihn allein. Von Wolfram Weimer

135134532.jpg
01.09.2020 19:07

Polizeieinsätze bei Corona-Demos Harte Linie oder ausgestreckte Hand?

Gerade einmal drei Polizisten halten eine aufgeputschte Menge am Samstag davon ab, in den Bundestag zu stürmen. Rafael Behr von der Polizeiakademie glaubt trotzdem, dass die Berliner Polizei mehr richtig als falsch gemacht hat. Sie setzt auf Deeskalation statt auf Wasserwerfer. Von Christian Herrmann