Demokratie

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Demokratie

126995432.jpg
17.02.2020 16:41

"Wir brauchen die nicht mehr" Merz hält klassische Medien für überflüssig

Friedrich Merz, potenzieller Kandidat für den CDU-Vorsitz, liefert sich einen Schlagabtausch mit dem Deutschen Journalisten-Verband. Dabei geht es um Äußerungen von Merz zur Rolle herkömmlicher Medien, die heutzutage überflüssig seien. Aber nur in den sozialen Medien, erklärt Merz im Nachhinein.

AnneWill_alle.jpg
17.02.2020 01:22

"Anne Will" zur CDU-Krise Zerbricht unsere Demokratie?

Eineinhalb Wochen nach dem Wahl-Eklat in Thüringen und eine knappe Woche nach der Rücktrittsankündigung von AKK sieht die Zukunft der CDU düster aus: Droht der letzten großen Volkspartei ein Schicksal wie der SPD? Und was passiert dann? Von Julian Vetten

d0cc598bab79dc25cb0799a77c74a51a.jpg
14.02.2020 08:18

Kritik an Wahl in Thüringen Schäuble verteidigt Merkels Äußerungen

Bundestagspräsident Schäuble sieht im Streit um die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen auch Zeichen einer Krise der parlamentarischen Demokratie. Ausdrücklich verteidigt er Äußerungen von Kanzlerin Merkel dazu. Kritik übt er an AfD-Politiker Höcke und der Werteunion.

imago95891547h.jpg
12.02.2020 15:20

Interview mit Baerbock "AfD arbeitet an Zerstörung der Demokratie"

Nach dem Thüringer Wahldebakel müsste laut Grünen-Chefin Baerbock endlich allen klar sein, dass mit den Feinden der Demokratie kein Staat zu machen ist. Vor allem die FDP habe Verantwortung durch Zockerei ersetzt. Ebenso gefährlich seien Ausschlussdiskussionen zwischen den demokratischen Parteien.

129429270.jpg
11.02.2020 02:09

Gleichstellung Linke und AfD Scholz kritisiert CDU-Beschluss

Die CDU ringt um eine politische Linie und bekräftigt ihren Unvereinbarkeitsbeschluss gegenüber der AfD und der Linkspartei. Bundesfinanzminister Scholz findet das falsch: Die Linke habe sich in die Demokratie "hineinbewegt", sagt der SPD-Politiker.

imago90421815h.jpg
25.01.2020 16:43

Gefahren der Digitalisierung Der Teufel heißt Zuckerberg

Eindringliche Warnungen vor "Plattformökonomie" und "Künstlicher Intelligenz" - und danach minutenlanger Beifall. Das ist selten, wenn sich Menschen treffen, die das Netz verstehen und damit Erfolg haben. Doch die Skepsis in diesen Kreisen nimmt zu. Steht die Demokratie auf dem Spiel? Von Peter Littger

6e19504575688638c79b556cefd04b8e.jpg
12.01.2020 16:52

Einsatz gegen Rassismus Auschwitz Komitee ehrt Igor Levit

Er ist nicht nur als Pianist bekannt, sondern auch als Streiter für die Demokratie. Nun ehrt das Internationale Auschwitz Komitee Igor Levit. Der ist wütend über eine Realität, in der etwa Lokalpolitiker "von anonymen oder nicht anonymen Faschisten bedroht werden".

128250787.jpg
11.01.2020 20:01

Versammlung im Olympiastadion Direkte Demokratie für 29,95 Euro?

Sie wollen ein "riesiges Fest der Demokratie" feiern - mit 60.000 Menschen im Berliner Olympiastadion. Tickets dafür kosten an die 30 Euro. Die primär von Vertretern eines Kondomherstellers organisierte Initiative hat prominente Unterstützer. Aber auch immer mehr Kritik wird laut.

125655359.jpg
11.01.2020 08:51

"Rückgrat der Demokratie" Seehofer sorgt sich um Kommunalpolitiker

Der Fall des Bürgermeisters von Kamp-Lintfort, der sich aus Furcht vor der Gewalt aus der rechten Szene bewaffnen will, beschäftigt auch Innenminister Seehofer. Er fürchtet um die Zukunft bürgerlichen Engagements. Abhilfe sei in Form einen Gesetzespakets jedoch bereits auf dem Weg.