Deutsche Wiedervereinigung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Deutsche Wiedervereinigung

Am offiziellen Festakt zum Tag der Deutschen Einheit in der Münchener Staatsoper nahmen mehr als 1500 Gäste teil.
03.10.2012 19:44

Feier zum Tag der Deutschen Einheit Politiker beschwören Europa

Ohne Deutschlands Partner im benachbarten Ausland wäre die Wiedervereinigung unmöglich gewesen. Davon zeigt sich Bundestagspräsident Lammert überzeugt. Beim Festakt zum Tag der Deutschen Einheit in München hält er eine flammende Rede für Europa. Hier kommt der Autor hin

Grenzstein an der einstigen innerdeutschen Grenze.
14.08.2012 11:34

Erschossen an der deutsch-deutschen Grenze Zwei Tote, eine Geschichte

Im Sommer 1962 tötet ein westdeutscher BGS-Beamter an der Grenze zur DDR einen ostdeutschen Soldaten. Die DDR schlachtet den Fall nach allen Regeln der Propagandakunst aus, die Bundesrepublik spricht den Schützen frei. Nach der Wiedervereinigung wird auch er erschossen - ganz in der Nähe des einstigen Tatorts. Von Hubertus Volmer

Auch diese drei Mädchen kamen zum Deutschlandfest nach Bonn.
03.10.2011 08:31

21 Jahre Wiedervereinigung Deutsche feiern Tag der Einheit

Für die einen ist es ein Tag zum Reden halten und Feiern, für die anderen ein Tag zum Freimachen. Vor genau 21 Jahren, am 3. Oktober 1990, wurde das geteilte Deutschland wiedervereint. Seitdem ist der 3. Oktober nationaler Feiertag.

Der Vizepräsident des Bundesfinanzhofs Hermann-Ulrich Viskorf (M.) zusammen mit anderen Richtern vor der Verkündung des Urteils.
21.07.2011 15:03

Bundesfinanzhof weist Klagen ab Solidaritätszuschlag bleibt

Der Bundesfinanzhof zweifelt nicht an der Verfassungsmäßigkeit des Solidaritätszuschlags. Er erfülle seine Funktion, den Finanzbedarf des Bundes durch die Wiedervereinigung zu decken. Allerdings gibt das oberste deutsche Finanzgericht zu bedenken: Ein "dauerhaftes Instrument der Steuerumverteilung" dürfe der Soli nicht werden. Ökonomen plädieren längst dafür, die 1995 unbefristet eingeführte Abgabe abzuschaffen.

Die deutsche Volkswirtschaft wirft den Turbo an.
13.05.2011 09:38

Bereits auf Vorkrisenniveau Konjunkturmotor brummt

Deutschland befindet sich auf dem aufsteigenden Ast. Im ersten Quartal legt das Bruttoinlandsprodukt (BIP) mit 1,5 Prozent stärker zu als erwartet. Auf Jahressicht ist es der stärkste Anstieg seit der deutschen Wiedervereinigung 1990. Das Vorkrisenniveau wird damit schneller erreicht als erwartet. Positiv ist dabei die Stärke der Binnenwirtschaft.

Kleine Stinker: Noch rollen ein paar tausend Trabant, wie hier in Dresden zu einer Stadtrundfahrt.
01.04.2011 17:17

DDR-Oldtimer Noch zehntausende Trabis

Gut 33.000 "Trabis" rollen noch über die deutschen Straßen - zur Zeit der Wiedervereinigung waren es etwa eine Million. Auch tausende Wartburgs sind noch im Dienst.

Autoterminal in Bremerhaven.
21.01.2011 10:58

Ifo-Index auf Rekordniveau Wirtschaft voller Schwung

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hellt sich zum Jahresstart weiter auf. Der ifo- Geschäftsklimaindex steigt im Januar auf den höchsten Stand seit der deutschen Wiedervereinigung. Die Experten liegen damit wieder einmal falsch. Sie haben mit einem unveränderten Wert gerechnet.

Ein Mitarbeiter der Salzgitter AG begutachtet im Stahlwerk in Salzgitter ein sogenanntes Coil.
12.01.2011 09:37

"Kein Industrieland ist besser" BIP wächst um 3,6 Prozent

Die deutsche Wirtschaft legt 2010 so stark zu wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Das BIP klettert um 3,6 Prozent. "Besser als bei uns lief es in keinem anderen großen Industrieland", sagt Wirtschaftsminister Brüderle. Trotz des starken Aufschwungs wartet der deutsche Staatshaushalt allerdings mit tiefroten Zahlen auf.

Rainer Brüderle
02.01.2011 11:11

Die Konjunktur brummt Brüderle sieht Rekordplus

Die deutsche Wirtschaft ist im vergangenen Jahr wohl so stark gewachsen wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. "Trotz des harten Winters können wir von einem Rekordwachstum in 2010 ausgehen", sagt Bundeswirtschaftsminister Brüderle.