Entführung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Entführung

Der Mann wurde in Kano entführt.
31.05.2012 13:02

Befreiungsaktion missglückt Deutscher in Nigeria getötet

In Nigeria mordet und terrorisiert die islamistische Gruppe Boko Haram. Ob die Entführung eines deutschen Ingenieurs auf das Konto der Sekte geht, ist unklar. Fest steht: Eine von Polizisten und Militärs geführte Befreiungsaktion überlebt der Mann nicht.

Aharoni arbeitete viele Jahre für den Mossad.
28.05.2012 16:49

Der Mann, der Eichmann identifizierte Mossad-Agent Aharoni tot

Er ist der Mann, der zu der spektakulärsten Entführung durch den israelischen Geheimdienst beiträgt: Der in Deutschland geborene Jude Zvi Aharoni. Ihm gegenüber gibt sich der Logistiker des Holocaust, der weltweit gesuchte Adolf Eichmann, erstmals zu erkennen. Nun ist Aharoni gestorben.

Aus dem Video.
07.05.2012 21:51

Vor neun Monaten verschleppt Al-Kaida zeigt US-Geisel

Der 70-jähriger Warren Weinstein wird im August 2011 aus seinem Haus in Pakistan entfernt. In der Metropole Lahore betreut der US-Bürger verschiedene Projekte für die Entwicklungsorganisation USAID. Seine Entführer verlangen die Freilassung von Terroristen, die in den USA in Haft sitzen. Washington geht auf die Forderungen nicht ein.

Pinguine sind normalerweise eher menschenscheu.
02.05.2012 12:26

Entführung in Australien Pinguin Dirk ist wohlauf

Pinguine sind putzig, und manch ein Kind würde sie nach dem Zoo-Besuch gerne mit nach Hause nehmen – zwei Briten, die den australischen Dirk entführten, sind allerdings nicht auf der Suche nach einem neuen Haustier. Sie sind lediglich betrunken, nach einigen Facebook-Fotos setzen sie ihre Geisel am Fluss aus.

Gericht stellt Berlusconi als Opfer dar.
24.04.2012 20:02

Schutzgeld gegen Entführung Berlusconi zahlte an Mafia

Silvio Berlusconi soll in den 70er Jahren hohe Summen an Schutzgeld an die Mafia bezahlt haben. Das teilt Italiens höchstes Berufungsgericht in einem Prozess gegen einen engen Vertrauen des früheren Ministerpräsidenten. Mit dem Geld soll er seine Familie vor Entführern geschützt haben.

Rebellenführer Kony mit seiner Tochter Lacot und seinem Sohn Opiyo. Der Mann aus Uganda wird international wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit gesucht.
23.03.2012 16:26

5000 Mann nach Zentralafrika Afrikanische Union jagt Kony

Der Rebellenführer Joseph Kony soll für die Entführung von rund 66.000 Kindern und die Vertreibung von mehr als zwei Millionen Menschen verantwortlich sein. Die Afrikanische Union will nun mehrere tausend Mann, Soldaten wie humanitäre Helfer, nach Zentralafrika schicken, um gegen Kony und seine Rebellentruppe vorzugehen.

Der russische Schwerverbrecher türmte zwar spektakulär, aber in Freiheit endete das Abenteuer trotzdem nicht.
22.03.2012 14:08

Spektakuläre Gefängnisflucht Russe türmt per Hubschrauber

Ein verurteilter Mörder lässt sich in einer spektakulären Aktion von Komplizen aus dem Gefängnis befreien: Sie entführen einen Hubschrauben und holen den Gefangenen an einem Seil an Bord. Dessen Freiheit währt allerdings nicht lang.

Cassez war ohne konsularischen Beistand.
21.03.2012 22:53

Mexikos Richter bleiben hart Französin kommt nicht frei

Für die Französin Florence Cassez werden sich die Gefängnistore nicht so schnell öffnen. Trotz möglicher Verfahrensfehler lehnt das oberste Gericht es ab, das Urteil von 60 Jahren Haft wegen Entführung aufzuheben.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen