Erneuerbare Energien

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Erneuerbare Energien

131667409.jpg
18.05.2020 15:59

Länder regeln Windrad-Abstand Streit um Ökostrom-Ausbau beigelegt

Wie weit müssen Windräder auseinanderstehen? Der Streit darüber hat den weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien über Monate blockiert. Nun einigen sich die Koalitionäre. Künftig dürfen die Länder selbst mehr entscheiden. Damit ist auch der Weg für die Lösung eines anderen Konflikts geebnet.

ab27c646cb63e12d37fd6a0ec5c55626.jpg
20.04.2020 08:11

Vorstoß von Umweltökonomin Hilfen nur für klimafreundliche Firmen?

Um die Folgen der Corona-Krise abzufedern, werden in den kommenden Monaten viele Steuermilliarden in die Wirtschaft fließen. Die Hilfsmittel sollen zukunftsfähig verteilt werden - und klimafreundliche Unternehmen belohnen, fordert eine Ökonomin. Es gehe darum, schwere Fehler zu vermeiden.

129638066.jpg
01.04.2020 07:09

Erstmals mehr als 50 Prozent Ökostrom-Anteil steigt auf Rekordniveau

Besonders starker Wind im Februar, dann viel Sonne im März und auch ein Sondereffekt durch die Corona-Krise sorgen für einen neuen Ökostromrekord in Deutschland in den vergangenen drei Monaten. Das kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Branche in Schwierigkeiten steckt.

120236043.jpg
25.03.2020 15:38

Kein Rückschritt bei Dividende Eon verspricht Wachstum

Die Übernahme von Innogy beflügelt die Eon-Zahlen. Vor allem Umsatz und operatives Ergebnis legen zu. Und ungeachtet aller Krisen soll das Wachstum weitergehen. Den Aktionären stellt der Konzern steigende Einnahmen in Aussicht.

87856179.jpg
06.03.2020 06:00

Wieder was gelernt Wohin mit dem Windrad-Schrott?

Windräder sind der Motor der Energiewende in Deutschland, jedes Jahr werden sie bei der Stromerzeugung wichtiger. Aber was passiert, wenn Windkraftanlagen verschlissen sind und kaputt gehen?

imago97300054h.jpg
01.03.2020 07:17

Alternativlose AKW Atomkraft, mon Amour

Ein abgeschalteter Uralt-Meiler ändert nichts daran, dass die Menschen in Frankreich den Kopf schütteln über Deutschlands Energiewende. Atomstrom für schmutzige Kohle aufzugeben, käme Präsident Macron nicht in den Sinn. Denn viele könnten sich teurere Energie auch gar nicht leisten. Von Alexander Oetker

128416792.jpg
25.02.2020 20:17

Länder sollen Distanz festlegen Altmaier gegen pauschale Windrad-Abstände

Seit Monaten verhandelt die Große Koalition über den Ökostrom-Ausbau. Ein Vorschlag aus dem Wirtschaftsministerium bringt neuen Schwung in die Debatte. Laut einem Bericht soll der Mindestabstand zwischen Windrädern und Siedlungen Ländersache werden. Erste Reaktionen aus dem SPD-Lager klingen positiv.

129454902.jpg
11.02.2020 15:51

"Öl von morgen" aus Westafrika Deutschland treibt Wasserstoff-Pläne voran

Der Abschied vom fossilen Öl in den Industrienationen birgt für Afrika ganz neue Chancen. Für seine Klimaziele will Deutschland "grünen Wasserstoff" aus sonnenreichen Regionen der Erde importieren. Damit könnten Verkehr und Industrie viel schneller CO2-neutral werden, als bisher angestrebt.

116299338.jpg
05.02.2020 12:04

Abkehr von Kohle EU-Kraftwerke stoßen viel weniger CO2 aus

Gute Nachricht fürs Klima: Europa senkt den Ausstoß von Klimagasen durch die Stromerzeugung im letzten Jahr einer Studie zufolge so drastisch wie zuletzt 1990. Grund dafür ist offenbar der Rückgang von Kohlestromerzeugung wegen des höheren CO2-Preises.

RTS2V9NG.jpg
30.01.2020 14:41

Altmaier setzt auf Wasserstoff Afrika soll deutsche Klimaziele retten

Deutschland hat ehrgeizige Klimaziele, die es ohne emissionsfreien Atomstrom erreichen muss. Die Lösung für diese gewaltige Herausforderung sieht Wirtschaftsminister Altmaier im Wasserstoff. Afrika kommt eine Schlüsselrolle zu - und könnte vielleicht sogar den Verbrennungsmotor retten. Von Volker Petersen