Frauenrechte

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Frauenrechte

232582241.jpg
19.02.2021 18:38

"Latifa wird zu Hause betreut" Scheich von Dubai wiegelt ab

Lange braucht Dubais Herrscherfamilie für ihre Erklärung zum Verbleib der mutmaßlich entführten Prinzessin Latifa: Seine Tochter werde zu "Hause betreut", teilt der Scheich nun einsilbig mit. Nach Videohilferufen der jungen Frau wollen sich Menschenrechtler damit nicht zufriedengeben.

695e8272a865c4c4fcf7a626165569ba.jpg
10.01.2021 18:04

Schweißen bleibt verboten Russinnen dürfen jetzt Züge fahren

Russland hat die aus der Sowjetzeit stammende Liste der verbotenen Berufe für Frauen gekürzt. Doch im Vergleich zu anderen postsowjetischen Staaten wie Armenien, Georgien, Ukraine und sogar Belarus hinkt Russland immer noch hinterher. Von Denis Trubetskoy, Kiew

TB. StillNotBrokenjpg.jpg
08.12.2020 15:00

#StillNotBroken "Gewalt gegen Frauen geht alle was an"

Eine Kunstinstallation als Mahnmal gegen Gewalt gegen Frauen. Der Gedanke ist lobenswert, aber gut gemeint, ist nicht immer auch gut umgesetzt. Anfangs unkritisch betrachtet, häuft sich mittlerweile Kritik an der Puppen-Installation von Künstler Dennis Meseg. Von Verena Maria Dittrich

35683397.jpg
26.09.2020 21:59

Protest gegen Haftregel zwecklos Anwältin in Iran muss Hungerstreik beenden

Wegen angeblicher Beleidigung des Revolutionsführers und Spionage wird Nasrin Sotudeh zu 33 Jahren Haft und 148 Stockschlägen verurteilt. Während der Pandemie werden Gefangene vorläufig freigelassen - jedoch nicht politische Häftlinge. Dagegen protestiert die Iranerin - bis sie dafür zu schwach ist.

Bildschirmfoto 2020-08-26 um 13.50.00.png
26.08.2020 17:47

Im eigenen Garten? Meghans Hunde crashen Interview

Herzogin Meghan gibt Frauenrechtlerin Gloria Steinem ein Interview. Die beiden sitzen dabei auf einer Wiese an der frischen Luft, als Meghans Hunde dazukommen. Nun stellt sich die Frage, ob man in dem Clip womöglich das neue Zuhause der Ex-Royals sieht.

imago0079270486h.jpg
15.06.2020 16:00

Wegweisendes Gerichtsurteil? Frauen-Hass kann Volksverhetzung sein

Die statistische Mehrheit der deutschen Bevölkerung sind Frauen. Das Verbot der Volksverhetzung soll Minderheiten schützen. Ein Gericht fällt nun aber ein womöglich richtungsweisendes Urteil: Wer Frauen verunglimpft, kann für mehrere Jahre ins Gefängnis gehen.