Geheimdienste

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Geheimdienste

118001170.jpg
22.07.2019 15:01

Spionen droht Todesstrafe Iran nimmt angebliches CIA-Netzwerk hoch

Die Beziehungen zwischen dem Iran und Washington sind seit dem Austritt der USA aus dem Atomvertrag extrem gespannt. Nun meldet Teheran, dass 17 angebliche Spione aufgespürt wurden. Sie sollen für den amerikanischen Geheimdienst CIA tätig gewesen sein. Einigen droht nun die Todesstrafe.

91794627.jpg
29.05.2019 18:46

Verschlüsselte Chats im Visier Seehofer gerät für Reformpläne in Kritik

Die Pläne seien "geradzu abenteuerlich": Für einen Gesetzentwurf muss Innenminister Seehofer viel Kritik einstecken. Der CSU-Politiker plant, den Sicherheitsbehörden mehr Befugnisse zu geben und etwa verschlüsselte Nachrichten ausspionieren zu lassen. Das geht dem Koalitionspartner zu weit.

RTX6T1I4 (1).jpg
16.05.2019 17:51

Zweifel an Bedrohung durch Iran Teheran lässt Trump abblitzen

Irans Führung soll mal bei ihm anrufen, schlägt Trump vor. Entschieden weist Teheran das Angebot des US-Präsidenten zurück. Derweil werfen die schiitischen Milizen Washington "psychologische Kriegsführung" vor: Eine Bedrohung gebe es nicht. Auch Berlin zweifelt und nimmt den Irak-Einsatz der Bundeswehr wieder auf.

119875689_lay.jpg
11.05.2019 05:04

Doppelagent im Auftrag der USA? Maduro: Geheimdienstchef arbeitete für CIA

Es liest sich wie ein Agententhriller: Als Chef des berüchtigten Geheimdienstes Sebin lässt Manuel Figuera Regimegegner foltern. In einer Nacht-und-Nebelaktion befreit er dann Oppositionsführer Lopez und bricht mit seiner Regierung. Seitdem ist er wie vom Erdboden verschluckt – alles dank der CIA.

AP_19115284258334.jpg
25.04.2019 14:42

"Konkrete Gefahr" in Sri Lanka Israel warnt vor neuen Anschlägen

Auch Tage nach der blutigen Anschlagserie auf Kirchen und Hotels kommt Sri Lanka nicht zur Ruhe. Behördenversagen soll die islamistischen Attacken ermöglicht haben. Nun fordert Israel seine Bürger auf, den Inselstaat sofort zu verlassen. Offenbar fürchten Geheimdienste weitere Terrorakte.

119545390.jpg
24.04.2019 07:30

"Wir tragen die Verantwortung" Sri Lanka gibt Versäumnisse zu

Die Zahl der Toten in Sri Lanka steigt immer weiter an. Während der IS die Anschläge für sich reklamiert, gibt die Regierung Fehler zu. Weil Hinweise auf Anschlagspläne nicht weitergegeben wurden, soll es Konsequenzen für die Sicherheitsbehörden geben.