Geldpolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Geldpolitik

130941397.jpg
12.03.2020 16:47

"Alle Regierungen an Deck" EZB stemmt sich gegen die Corona-Krise

Im Kampf gegen die Corona-Folgen für die Wirtschaft stockt die Europäische Zentralbank die Anleihekäufe auf und erleichtert die Kreditvergabe an Firmen. Die Geldpolitik nutze alle ihr zur Verfügung stehenden Instrumente, versichert EZB-Chefin Lagarde. Auch alle Regierungen müssten jetzt bereit sein zu handeln.

128778418.jpg
03.03.2020 04:34

Corona und die Folgen EZB ist bereit zu "gezielten" Schritten

Für die OECD ist der Coronavirus-Ausbruch die größte Gefahr für die globale Wirtschaft seit der Finanzkrise. EZB-Präsidentin Lagarde signalisiert auch deshalb Handlungsbereitschaft. Viele Investoren setzen bereits fest auf Schritte der Zentral- und Notenbanken.

Binnen einer Woche verlor der Dax mehr als 1600 Punkte.
29.02.2020 07:37

Wieder eine tiefrote Woche? Virus-Angst dominiert Börsen weiter

Es bleibt spannend an den internationalen Börsen. Das Coronavirus wird auch in der kommenden Woche das Handelsgeschehen dominieren. Die damit einhergehende Verunsicherung könnte zu weiteren Kursstürzen führen. Konjunktur- und Unternehmensnachrichten treten in den Hintergrund.

RTS1YVG7.jpg
19.02.2020 19:54

Lockerungszyklus nimmt kein Ende Türkische Notenbank kappt Leitzins erneut

Wie erwartet lockert die türkische Notenbank schon wieder ihre Geldpolitik und senkt den Schlüsselzins. Die türkische Lira fällt daraufhin auf den tiefsten Stand seit Mai. Analysten stellen angesichts der aggressiven Zinssenkungen bei steigender Inflation die Unabhängigkeit der Notenbank in Frage.

128725182.jpg
16.02.2020 12:09

Bilanzsaison erreicht Höhepunkt Dax nimmt die 14.000er-Marke ins Visier

Seit Jahresbeginn haben Dax und Dow Jones jeweils mehr als drei Prozent zugelegt. Marktbeobachter sind optimistisch: Trotz langer Börsen-Party gebe es noch Luft nach oben. Ob sie richtig liegen, zeigt sich kommende Woche. Es gibt reichlich Wasserstandmeldungen - von Konjunktur- und Unternehmensseite.

128615815.jpg
20.01.2020 16:24

Bericht vor Treffen in Davos IWF sieht Weltwirtschaft im Aufwind

Zum Weltwirtschaftsforum in Davos blickt der Internationale Währungsfond heiter in die Zukunft: Die lockere Geldpolitik, eine Teileinigung zwischen Peking und Washington, etwas Ruhe an der Brexit-Front - all das lässt die Experten ein Wachstum der Weltwirtschaft von 3,3 Prozent für 2020 prophezeien.

128310049.jpg
17.01.2020 02:16

Garanten für niedrige Zinsen? Trump nominiert zwei Ökonomen

US-Präsident Trump kritisiert immer wieder die Notenbank Fed, fordert niedrige Zinsen, damit die Wirtschaft brummt. Mithilfe zweier neuer Direktoren, die er aussucht, könnte er seine Position stärken. Eine Ökonomin stammt aus seinem Wahlkampfteam.