Gesetzliche Krankenversicherung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Gesetzliche Krankenversicherung

Bei den Medikamenten soll die Preisgestaltung transparenter werden.
29.06.2010 15:13

Rösler setzt Sparpaket durch Deckel auf Pharmakosten

In der gesetzlichen Krankenversicherung droht im nächsten Jahr ein Defizit von elf Milliarden Euro. Da heißt es sparen, wo es nur geht, auch bei den Arzneimitteln. Der Bundesgesundheitsminister bringt einen Teil seines Sparpakets durchs Kabinett. Noch in dieser Woche sollen weitere Pflöcke eingeschlagen werden.

klinik.jpg
28.06.2010 16:58

Pro Kopf 250 Euro monatlich IW empfiehlt Gesundheitsprämie

Die Einführung einer Gesundheitsprämie in der gesetzlichen Krankenversicherung könnte den Bundeshaushalt um rund 4,5 Milliarden Euro entlasten. Dafür müsste jeder erwachsene Versicherte eine Gesundheitsprämie von monatlich 250 Euro zahlen. Kinder wären beitragsfrei.

2rmb5047.jpg6531766725727722766.jpg
19.06.2010 08:08

Rösler verströmt Optimismus Kürzungen ohne Tabu

Im Kampf gegen das drohende Milliardendefizit in der gesetzlichen Krankenversicherung kommt die schwarz-gelbe Koalition einer Lösung offenbar allmählich näher. Gesundheitsminister Rösler verrät keine Details, wie das Sparziel von vier Milliarden Euro erreicht werden soll. Sicher ist nur: Für Beschäftigte und Rentner wird es teurer.

Barmer-Chefin Fischer fordert höhere Beiträge für alle Kassen.
20.04.2010 18:59

Fass ohne Boden Kassen wollen mehr Geld

Zur Deckung der absehbaren Milliardenlöcher in der gesetzlichen Krankenversicherung rufen die großen Krankenkassen nach einer Erhöhung des allgemeinen Beitrags für die 70 Millionen gesetzlich Versicherten.

Wo bekommt man am meisten Leistung fürs Geld? Die Ratingagentur Franke & Bornberg hat geprüft.
16.04.2010 08:00

Leistung, Service, Preis Die besten Privatversicherer

In der gesetzlichen Krankenversicherung sind fast alle Leistungen vorgegeben, die Kosten sowieso. Ganz anders in der PKV: Wer wechseln möchte, sollte sich vorher ganz genau informieren. Doch das ist manchmal gar nicht so einfach, wie der Servicetest beweist.

Die Kräne setzen sich in Bewegung - dem Gesundheitssystem steht ein radikaler Umbau bevor.
23.10.2009 11:39

Versicherte müssen mehr zahlen Gesundheit wird umgebaut

Union und FDP peilen in der neuen Wahlperiode einen Radikalumbau der gesetzlichen Krankenversicherung an. Dieser sieht vor, dass die Arbeitnehmer künftig eine einkommensunabhängige Pauschale an ihre Kasse zahlen sollen. Der Gesundheitsfonds soll jedoch vorerst erhalten bleiben.