Historisches

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Historisches

Die Trauer ist noch immer groß.
18.11.2011 11:14

Erinnerung an "kroatisches Stalingrad" Zehntausende gedenken Massaker

Vor 20 Jahren belagern serbische Verbände mit schweren Waffen und Panzern die kroatischen Stadt Vukovar und können sie erst nach drei Monaten einnehmen. Die siegreichen Serben verüben anschließend an den Kroaten die schwersten Kriegsverbrechen seit dem Zweiten Weltkrieg in Europa.

Uwe Barschel am 18.09.1987 bei seiner berühmten "Ehrenwort"-Pressekonferenz.
07.10.2011 16:22

Justiz-Pannen im Fall Barschel Ermittler geraten selbst ins Visier

Einer der größten Skandale der Bundesrepublik wird um eine Justizposse erweitert: Im Fall Barschel muss sich die Kieler Staatsanwaltschaft mit den mutmaßlichen Schlampereien ihrer Lübecker Kollegen befassen. Ein sichergestelltes Haar aus dem Hotelzimmer, in dem der CDU-Politiker 1987 tot aufgefunden worden war, ist verschwunden.

AP611025014.jpg
12.08.2011 09:55

Kennedy, Chruschtschow und der Kalte Krieg "JFK hätte die Mauer verhindern können"

Vor genau 50 Jahren zog die DDR die Mauer hoch - und die Welt schaute zu. Dabei spielte besonders US-Präsident Kennedy eine unrühmliche Rolle, meint der Autor Frederick Kempe im Gespräch mit n-tv.de. Kennedy glaubte, der Sowjetunion entgegenkommen zu müssen, was eine fatale Entscheidung gewesen sei. Die Mauer habe die Welt deutlich gefährlicher gemacht.

02.08.2011 07:14

Bombe auf Usedom nicht scharf Polizei gibt Entwarnung

Entgegen erster Annahmen ist die Bombe an einer Türklinke auf Usedom doch nicht scharf. Es handele sich um Übungsmunition aus dem Zweiten Weltkrieg, teilt die Polizei mit. Zu keinem Zeitpunkt habe Lebensgefahr bestanden.

Agentenaustausch auf der Glienicker Brücke: Stasi und BND führten jahrelang einen Spionagekrieg.
17.06.2011 14:49

Geschichte der deutschen Geheimdienste Niemals in der ersten Liga der Spione

In Marburg treffen sich derzeit einige der besten Geheimdiensthistoriker der Welt. Auch Wolfgang Krieger ist dabei, einer von vier Forschern, die kürzlich exklusiven Zugang zum BND-Archiv erhalten haben. Ein Gespräch über die Qualität der deutschen Schlapphüte, die braunen Wurzeln des BND und den größten Spionagecoup des Ersten Weltkriegs.

Festspielhaus im Dresdner Stadtteil Hellerau.
19.04.2011 14:36

Erste deutsche Gartenstadt Kunstort Hellerau feiert 100.

Das Festspielhaus in Hellerau zog von 1911 bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges bedeutende Künstler und Pädagogen an, es galt als "Grüner Hügel" und "Laboratorium der Moderne". Am Karfreitag jährt sich die Grundsteinlegung zum 100. Mal - das wird gefeiert.

Claude Choules hat ein Buch  über sein Leben geschrieben.
03.03.2011 08:53

"Er hasste den Krieg" Weltkriegs-Veteran wird 110

17 Millionen Menschen starben während des Ersten Weltkriegs. Claude Choules meldete sich als 14-Jähriger freiwillig, überlebte die Schrecken des Krieges und ist nun einer der letzten Veteranen - mit 110 Jahren.