Julian Assange

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Julian Assange

Julian Assange.
11.02.2011 11:28

Per Saldo Assange wirft das Handtuch

Viel Feind, viel Ehr? Fehlanzeige. Julian Assange sagt seinen nächsten Kampf ab. Eigentlich wollte der Wikileaks-Gründer bald in den Ring steigen und mindestens eine Wall-Street-Bank auf die Bretter schicken. Doch daraus wird nichts. von Jan Gänger

Die Vorstellung des Buches, mit dem Domscheit-Berg eine persönliche Abrechnung mit Wikileaks-Gründer Julian Assange vorlegt, wurde von heftigen Vorwürfen und der Ankündigung rechtlicher Schritte begleitet.
10.02.2011 15:33

"Inside Wikileaks" Domscheit-Berg rechnet ab

Überraschend persönlich wird Daniel Domscheit-Berg in einem Erfahrungsbericht über drei Jahre bei Wikileaks, über seine Erlebnisse mit dem Gründer Julian Assange. Die Netzgemeinde spricht von einer Schlammschlacht der Netz-Aktivisten.

Daniel Domscheit-Berg
09.02.2011 16:12

Aussteiger entführten Daten Wikileaks ist nicht mehr sicher

Das Enthüllungsportal Wikileaks galt lange als moralische Instanz. Doch nicht zuletzt wegen des Führungsstils von Julian Assange haben ihm mehrere frühere Mitstreiter den Rücken gekehrt. Seitdem ist auch Wikileaks unsicherer geworden und kann die eigenen Standards kaum noch erfüllen, sagt einer der Aussteiger.

Julian Assange muss Anklagen in Schweden und in den USA befürchten.
31.01.2011 09:46

Als alte Schachtel in London Assange warnt vor Blockade

Julian Assange zufolge verfügt Wikileaks über ein System verschlüsselter Backups mit allen noch geplanten Veröffentlichungen, so dass eine dauerhafte Sperrung des Enthüllungsportals verpuffen würde. In London erscheinen Auszüge aus einer neuen Biografie, die Auskunft über ungewöhnliche Episoden aus dem Leben Assanges geben.

Widerstand zwecklos: Julian Assange in der Mangel der Heimatpresse.
24.01.2011 08:32

"Schlechtester Australier 2011" Magazin ehrt Assange

Im Heimatland von Julian Assange hält die Presse offenbar nicht viel von den Aktivitäten des Wikileaks-Gründers - zumindest ein Magazin nicht. Allerdings hat es auf die Rangliste der schlechtesten Australier auch Gott geschafft.

Vor laufenden Kameras übergab Rudolf Elmer (re.) die Daten-CDs an Julian Assange
19.01.2011 23:14

Wikileaks-Kontakt beschäftigt Justiz Schweizer Banker erneut in Haft

Nur wenige Stunden nach der Verurteilung wegen Verletzung des Bankgeheimnisses wird der Schweizer Banker Rudolf Elmer wieder verhaftet. In dem neuen Strafverfahren geht es konkret um die Daten-CDs, die Elmer am Montag den Wikileaks-Gründer Julian Assange öffentlichkeitswirksam in die Hand gedrückt hatte.

Knapp an seiner Freilassung vorbeigeschrammt: Wikileaks-Gründer Julian Assange auf dem Weg zurück ins Gefängnis.
14.12.2010 20:26

Noch mindestens 48 Stunden Assange bleibt vorerst in Haft

Juristisches Gezerre um Julian Assange: Ein Londoner Gericht akzeptiert zwar die Freilassung der Wikileaks-Ikone gegen eine hohe Kaution, doch die schwedische Justiz sperrt sich. Solange nicht über deren Einspruch entschieden ist, bleibt der Australier hinter Gittern. Sein Anwalt kritisiert die Entscheidung: "Dies hier verwandelt sich in einen Schauprozess."

12.12.2010 15:07

"Freiheit für Assange!" Tausende weltweit auf der Straße

Die Festnahme des Wikileaks-Gründers Julian Assange sei eine Verschwörung, um die Enthüllungsplattform mundtot zu machen, sind sich Wikileaks-Unterstützer sicher. In den Niederlanden wird ein weiterer Wikileaks-Sympathisant verhaftet. Erstmals nimmt US-Präsident Obama Stellung. Die Veröffentlichung von US-Depeschen seien "bedauerliche Taten".

Assange war bisher Seele und Herz von Wikileaks.
07.12.2010 16:43

"Versicherungsdatei" Assange verschickt 1,5 Gigabyte

Nach der Festnahme von Julian Assange steht die Enthüllungsplattform ohne ihren charismatischen Kopf da. Doch Assange hat offenbar vorgesorgt und die brisanten Dokumente bei zahlreichen Unterstützern hinterlegt. Es fehlt nur noch der digitale Schlüssel.

  • 1
  • ...
  • 7
  • 8