Karlsruher SC

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Karlsruher SC

Jubel bei den Berlinern.
30.10.2010 15:07

2. Liga: Heimpleite für den KSC Hertha bleibt ungeschlagen

Hertha BSC Berlin setzt seinen Siegeszug unbeirrt fort. Der Bundesliga-Absteiger gewinnt 3:1 gegen den Vorletzten FC Ingolstadt und festigt als einzige ungeschlagene Mannschaft im deutschen Profifußball nach zehn Spieltagen die Tabellenführung. Im zweiten Spiel kassiert der Karlsruher SC eine 2:4- Heimniederlage gegen 1860 München.

Jubel an der Wedau: Der Duisburger Torschütze Srdjan Baljak freut sich mit Stefan Maierhofer.
24.10.2010 15:24

2. Liga: Bochum nur unentschieden Duisburg stürmt auf Platz zwei

Der MSV Duisbutg schlägt den Karlsruher SC mit 3:0 und stürmt in der 2. Fußball-Bundesliga auf den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter Hertha BSC. Der VfL Bochum hingegen verpasst gegen Alemannia Aachen einen Sieg und dümpelt weiter im Mittelfeld.

Herthas Raffael, Mitte, setzte den Schlusspunkt.
21.09.2010 19:40

2. Fußball-Bundesliga Hertha und Cottbus marschieren

Beim Derby gegen Union kam Hertha BSC nicht über ein Remis hinaus – jetzt gewinnen die Berliner souverän gegen den Karlsruher SC und setzt sich an die Tabellenspitze. Dahinter steht Energie Cottbus, die im Spitzenspiel gegen Fürth drei Punkte einfahren. Aachen feiert in Frankfurt den ersten Saisonsieg, Paderborn und Oberhausen vergessen das Toreschießen.

Paul Metzger nahm mit seinem Rücktritt die Entscheidung der Mitglieder vorweg.
21.09.2010 16:04

Millionen-Defizit in der 2. Liga Rücktritte stürzen KSC ins Chaos

Bei der Mitgliederversammlung des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC geht es hoch her. Die Mitglieder wollen den Präsidenten Paul Metzger offenbar abwählen, der kommt ihnen zuvor und tritt zurück, sein Vize folgt ihm. Jetzt sucht der Verein einen Notpräsidenten - ohne den kann der Klub nicht gegen das drohende Millionendefizit ankämpfen.

Beide Teams kämpften bis zum Schlusspfiff.
13.09.2010 22:19

Zehn Tore in Cottbus Remis im Zweitliga-Krimi

Das erste Tor fällt nach 19 Sekunden, dann geht es Schlag auf Schlag. Gastgeber Cottbus liegt bald mit zwei Toren in Führung. Aber innerhalb einer Viertelstunde wendet der Karlsruher SC das Blatt. Doch die Lausitzer geben nicht auf und kämpfen sich zurück ins Spiel - und zu einem historischen Ergebnis.

Cottbusser Jubel: Der Torschütze zum 0:1, Nils Petersen, Emil Jula und Daniel Adlung freuen sich
29.08.2010 15:26

Karlsruhe fertigt Aachen ab Cottbus siegt auf der Alm

Die Fußballer von Energie erwischen einen guten Start in die Saison der Zweiten Liga. Mit dem 2:1 bei Arminia Bielefeld feiern sie den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Der Karlsruher SC lässt der Alemannia aus Aachen keine Chance, und 1860 München schlägt den Aufsteiger aus Osnabrück.

Der Fürther Bernd Nehrig (2.v.r) lässt sich für sein Tor zum 1:0 feiern.
22.08.2010 15:58

2. Fußball-Bundesliga Fürth stürmt an die Spitze

Im Pokal ist der Karlsruher SC schon in der ersten Runde ausgeschieden, in der 2. Bundesliga bekleckert er sich beim Saisonstart gegen die SpVgg Greuther Fürth auch nicht mit Ruhm. Ganz anders Energie Cottbus: Die Lausitzer retten ihre Pokalform in die Liga und bezwingen daheim Aufstiegsanwärter Fortuna Düsseldorf.

Zwei Köpfe, ein Ball: Energies Ovidiu-Nicusor Burca und der Bielefelder Pavel Fort.
27.03.2010 14:52

2. Liga: Düsseldorf schwächelt Cottbus schlägt Bielefeld

Der Karlsruher SC und Energie Cottbus verschaffen sich im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga Luft. Der KSC vergrößert am 28. Spieltag durch ein 1:1 (0:0) gegen Fortuna Düsseldorf seinen Vorsprung auf den Relegationsplatz auf fünf Punkte, Cottbus liegt nach dem 4:1 (2:1) gegen Arminia Bielefeld ebenfalls fünf Zähler vor Tabellenplatz 16.

Oberhausen erkämpfte sich gegen den KSC drei wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt.
21.03.2010 15:54

Abstiegskampf in 2. Liga Oberhausen kann durchatmen

Mit einem erarbeiteten Heimerfolg gegen den Karlsruher SC setzt sich Rot-Weiß Oberhausen von der Abstiegszone in Liga zwei ab. Dort verweilt noch immer der FSV Frankfurt, weil 1860 München die Aufholjagd der Hessen vorerst stoppt.