Kartellrecht

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Kartellrecht

07.09.2006 13:29

Zweite BMG-Baustelle Plattenfirmen gegen Musik-Deal

Die unabhängigen Plattenfirmen laufen Sturm gegen den am Mittwoch bekannt gegebenen Verkauf des Musikverlages BMG Music Publishing an die Vivendi-Tochter Universal Music Group. Der weltweite Verband der unabhängigen Plattenlabel, Impala, kündigt kartellrechtliche Schritte an.

12.04.2006 12:06

Stellungnahmen erwünscht EU: Kreditkarten zu teuer

Europas Kreditwirtschaft drohen neue rechtliche EU-Vorgaben. Ins Visier der Wettbewerbshüter ist diesmal der Markt für Kartenzahlungen geraten. Wettbewerbskommissarin Kroes schließt kartellrechtliche Schritte sowie eine gesetzgeberische Initiative nicht aus.

15.12.2005 19:08

"Nur noch geringe Chance" Aus für ProSieben-Übernahme?

Der Präsident des Bundeskartellamts, Ulf Böge, hat der umstrittenen Fernsehexpansion des Axel Springer Verlages kurz vor Ablauf der Genehmigungsfrist nur noch geringe Chancen eingeräumt. "Das geht kartellrechtlich nicht", sagte Böge der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

07.10.2005 14:45

Kartellprobleme UniCredit will länger bieten

Das Übernahmeangebot der UniCredit für die HypoVereinsbank wird offenbar um zwei Wochen verlängert, heißt es aus unterschiedlichen Kreisen. Grund sei jedoch nicht das schwache Interesse der HVB-Aktionäre, sondern kartellrechtliche Probleme.

05.08.2005 10:31

Auf dem Prüfstand Medienmacht von Springer

Die vom Springer-Konzern geplante Übernahme der Sendergruppe ProSiebenSat.1 muss noch nach dem Rundfunkstaatsvertrag und nach dem Kartellrecht auf ihre konzentrationsrechtliche Zulässigkeit hin überprüft werden.

04.07.2005 12:36

Lufthansa und Swiss US-Behörden billigen Übernahme

Die US-Wettbewerbsbehörden haben nach Angaben der Deutschen Lufthansa die Übernahme der Swiss gebilligt, kartellrechtliche Bedenken seien nicht gesehen worden. Nun muss noch die zuständige EU-Behörde zustimmen.

11.04.2005 17:31

Gateway kassiert Microsoft zahlt

Der US-Softwareriese Microsoft hat sich mit dem PC-Hersteller Gateway auf eine Beilegung aller kartellrechtlichen Gateway-Ansprüche geeinigt. Microsoft zahlt Gateway 150 Millionen Dollar über einen Zeitraum von vier Jahren.

19.12.2003 13:15

Holtzbrincks Zeitungspoker Kartellamt mahnt ab

Das Bundeskartellamt hat der Übernahme des Berliner Verlages durch die Holtzbrinck-Gruppe eine vorläufige Absage erteilt. Nach dem bisherigen Stand der Prüfung sei dies kartellrechtlich nicht genehmigungsfähig, so Kartellamtspräsident Böge.