Landtagswahlen Mecklenburg-Vorpommern

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Landtagswahlen Mecklenburg-Vorpommern

Thema: Landtagswahlen Mecklenburg-Vorpommern

dpa

82520385.jpg
09.08.2016 11:22

Person der Woche: Erwin Sellering Die nackte Angst vor der AfD

Anfang September wählt Mecklenburg-Vorpommern. Der SPD droht ein Desaster. Ministerpräsident Sellering beschimpft die Kanzlerin als Schuldige. Im Stile Seehofers warnt er, dass ihre Migrationspolitik Wählermassen zur AfD treibe. Von Wolfram Weimer

06e6706ce58ae0b5f37d0da403ad34c0.jpg
02.08.2016 13:54

Person der Woche Noch sechs Wochen Sigmar Gabriel

SPD-Chef Gabriel taumelt: Das Tengelmann-Debakel vor Gericht, der Ceta-Aufstand in der Partei, ein miserables Ansehen im Wahlvolk und neue Wahlniederlagen vor der Tür. Die Kanzlerkandidatur scheint verspielt, der Terminplan steht. Von Wolfram Weimer

67702306.jpg
20.07.2016 09:48

Vor Landtagswahlen Die AfD macht im Nordosten alle verrückt

In drei Landesparlamente ist die AfD in diesem Jahr bereits eingezogen, zwei weitere sollen folgen. In Mecklenburg-Vorpommern und Berlin wächst bei den anderen Parteien die Nervosität. Es droht wieder kompliziert zu werden. Von Christian Rothenberg

Sellering war nach der Wahl in einer komfortablen Lage.
21.09.2011 19:41

Nordosten bleibt Rot-Schwarz Sellering verhandelt mit der CDU

Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der CDU über die Fortführung der Großen Koalition verhandeln. Der Beschluss dafür fällt einstimmig in den Gremien der SPD. Seit der Landtagswahl am 4. September hatte die SPD auch mit der Linkspartei Sondierungsgespräche geführt.

Geht da noch was? Grünen-Chefin Roth hofft darauf, noch einen Sitz zu gewinnen.
16.09.2011 16:19

CDU Rügen: Bitte nicht uns wählen Grüne wollen NPD Sitz abjagen

Auf Rügen wird am Sonntag die Landtagswahl für Mecklenburg-Vorpommern nachgeholt - und die Nachwahl sorgt für interessante Koalitionen. Nach dem Tod ihre ursprünglichen Kandidaten ruft die CDU nun zur Wahl anderer Parteien auf, weil ihr neuer Kandidat früher DVU-Mitglied war. Die Linken unterstützen die Grünen, damit die NPD einen Sitz im Landtag verliert.

Im Schweriner Schloss könnte demnächst ein neuer Koalitionspartner an der Seite von Sellerings SPD regieren.
04.09.2011 21:58

Ohrfeige für CDU und FDP Sellering hat die Wahl

Erwin Sellering ist der strahlende Sieger der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern. Er kann sich aussuchen, mit wem er künftig regieren will. Zwei Parteien, CDU und Linke, bieten sich an. Auch wenn die Grünen im neuen Landtag vertreten sind, gibt es für Rot-Grün keine Mehrheit. Die FDP ist nicht mehr dabei, sie kippt zum vierten Mal aus einem Landtag. Der NPD gelingt knapp der Verbleib im Schweriner Schloss.

In Mecklenburg-Vorpommern bleibt fast alles wie es ist. Im Bund auch?
04.09.2011 19:57

CDU verliert auch im Nordosten "Politik ist seltsam blutleer"

Wieder hat die CDU verloren. Bei den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern wird die SPD stärkste Kraft. Die Presse diagnostiziert verschiedenste Leiden: Identitätskrise, sanften Aufwind ohne Ziel und Unkalkulierbarkeit. Zusammen ergeben sie: eine fahle deutsche Politik. Schlecht in "diesen aufregenden Tagen".

Keine gleichwertigen Gegner: Sellering liegt bei den Sympathiewerten weit vor Caffier.
03.09.2011 06:08

Landtagswahlen im Nordosten MV sucht den Juniorpartner

Geht es nach den Umfragen, liegt die SPD von Ministerpräsident Sellering in Mecklenburg-Vorpommern klar vorn. Für eine absolute Mehrheit reicht es aber nicht, so bleibt die Frage: Wer gewinnt die Brautschau, die Linke oder die CDU? Für negative Schlagzeilen sorgt der Wahlkampf der NPD, die um den Einzug in den Landtag zittern muss. von Christian Bartlau

06.05.2006 17:58

Eigenständig zur Wahl Nordost-WASG bleibt stur

Die WASG in Mecklenburg-Vorpommern hat sich wie der Berliner Verband über den Willen der Bundespartei hinweggesetzt und tritt bei der Landtagswahl im September in Konkurrenz zur Linkspartei an.

  • 1
  • ...
  • 3
  • 4