Menschenrechte

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Menschenrechte

111984529.jpg
13.01.2021 13:56

Am Human-Rights-Watch-Pranger Trump ist "Desaster für Menschenrechte"

Dass Donald Trump von der Menschenrechtsorganisation kein gutes Zeugnis bekommt, überrascht nicht: Die Liste der Verstöße, die Human Rights Watch ihm und den USA vorhält, ist lang und ein vernichtendes Zeugnis für den Noch-Präsidenten. Doch auch Deutschland hat demzufolge "ein ernstes Problem".

47924877.jpg
08.01.2021 20:41

Konzern erneuert "Sozialcharta" VW setzt Regeln für Menschenrechte fest

Dass Volkswagen ein Werk in der chinesischen Region Xinjiang betreibt, wo die Uiguren-Minderheit ausgebeutet wird, stößt auf heftige Kritik bei Menschenrechtlern. Mit einem Grundsatzpapier will der Konzern die Einhaltung fundamentaler Rechte für sämtliche Geschäftskontakte sicherstellen.

imago0035119197h.jpg
08.01.2021 20:12

Menschenrechtslage nicht erwähnt Wut auf Fifa-Boss wegen Saudi-Lob-Video

Fifa-Präsident Gianni Infantino taucht in einem Werbevideo Saudi-Arabiens auf, lobt die Entwicklung des saudischen Sports und bestaunt historische Städten. Amnesty International kritisiert den Auftritt scharf, weil Infantino sich von "Sportswashing blenden" lasse trotz prekärer Menschenrechtslage im Land.

imago0049555058h.jpg
15.12.2020 10:24

Kündigung wegen "Uiguren-Alarm" Huawei will Griezmann zurückholen

Vor Kurzem kündigt der französische Fußballstar Antoine Griezmann seinen Werbevertrag mit dem chinesischen Telekom-Konzern Huawei. Er protestiert damit gegen die Unterdrückung der Muslime in China, an der Huawei beteiligt sei. Nun will der Technologieriese mit ihm über Menschenrechte sprechen.

119429525.jpg
14.12.2020 04:16

Kritik an Hinrichtung Iran bestellt deutschen Botschafter ein

Die Regierungen von Deutschland und Frankreich sind wie andere auch "entsetzt" über die Hinrichtung von Ruhollah Sam im Iran. Die Revolutionsgarden hatten den Oppositionellen zuvor aus dem Ausland verschleppt. Diese Kritik lässt das Regime in Teheran allerdings nicht auf sich sitzen.

226132305.jpg
12.12.2020 13:00

"Verbeugung vor dem Mut" Menschenrechtspreis für Kolesnikowa

Die Oppositionspolitikerin Kolesnikowa ist zu einer Symbolfigur für die Demokratiebewegung in Belarus geworden. Für ihren ungebrochenen Widerstand gegen Machthaber Lukaschenko erhält sie nun eine besondere Auszeichnung. Allerdings sitzt die 38-Jährige weiterhin in Haft.

imago0051727462h.jpg
29.11.2020 18:31

Volksbegehren ohne Mehrheit Schweizer lehnen Kriegswaffen-Initiative ab

In der Schweiz scheitern gleich zwei Volksbegehren, die viele Kritiker im Vorfeld als radikal bezeichnen: So sollte es unter anderem verboten werden in Firmen zu investieren, die einen größeren Teil ihres Umsatzes mit Kriegsgütern machen. Unterstützer sehen in der Abstimmung dennoch ein wichtiges Zeichen.