Neil Armstrong

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Neil Armstrong

2cf3a894dbb6b5ced5a5a3535cf96dba.jpg
21.07.2017 16:56

Für 1,8 Millionen Dollar Mondgestein-Beutel versteigert

Knapp 1000 Dollar zahlte eine Frau aus der Nähe von Chicago 2015 für einen kleinen weißen Beutel. Es stellt sich heraus: Das Täschchen ist mit Neil Armstrong zum Mond geflogen. Jetzt ist der Beutel versteigert worden - für das 1800-Fache.

15.09.2012 12:29

Abschied von US-Astronaut Armstrong auf hoher See bestattet

Der US-Kreuzer USS Philippine Sea streut die Asche des verstorbenen Astronauten Neil Armstrong über dem Atlantik aus. An der Bestattung mit militärischen Ehren nehmen Freunde und Familie teil. Zuvor haben bereits Vertreter der Raumfahrt und Politik dem Verstorbenen in einer Trauerfeier gedacht. Hier kommt der Autor hin

Neil Armstrong wird mit militärischen Ehren auf hoher See bestattet.
15.09.2012 12:29

Abschied von US-Astronaut Armstrong auf hoher See bestattet

Der US-Kreuzer USS Philippine Sea streut die Asche des verstorbenen Astronauten Neil Armstrong über dem Atlantik aus. An der Bestattung mit militärischen Ehren nehmen Freunde und Familie teil. Zuvor haben bereits Vertreter der Raumfahrt und Politik dem Verstorbenen in einer Trauerfeier gedacht.

Neil Armstrong starb am 25. August.
07.09.2012 07:28

Letzte Ruhe für Raumfahrtlegende Armstrong wird im Meer bestattet

Neil Armstrong wird am 13. September von Prominenten und Wegbegleitern in einer öffentlichen Trauerfeier verabschiedet. Der Mann, der als erster den Mond betrat, soll anschließend bestattet werden - in privatem Rahmen. Familie und Freunde übergeben seine Asche dem Meer.

Ein Schnappschuss des jungen Neil Armstrong ziert den Tisch während der Gedenkfeier in Ohio.
31.08.2012 23:59

Blauer Mond zur Trauerfeier Letzte Ehre für Neil Armstrong

Selbst der Mond zollt ihm Tribut: Prominente Weggefährten erweisen dem ersten Menschen auf dem Mond die letzte Ehre. Die Raumfahrtbehörde Nasa preist Neil Armstrong noch einmal dafür, einen Menschheitstraum wahr gemacht zu haben.

Gedenken am Armstrong in West Lafayette, Indiana.
28.08.2012 06:41

Kein Staatsbegräbnis für Armstrong? Obama lässt Halbmast flaggen

Viele US-Amerikaner würden ein Staatsbegräbnis für Neil Armstrong für angemessen halten. Doch diese Ehrung ist Ex-Präsidenten vorbehalten. Daran will Präsident Obama offenbar festhalten. Dennoch versucht er ein Zeichen zu setzen und ordnet an, landesweit die Flaggen zu senken.

Gemeinsam mit seinem Kollegen "Buzz" Aldrin eroberte Neil Armstrong für die USA den Mond.
26.08.2012 07:33

"Weltraum-Kolumbus" Armstrong ist tot Ein linker Fuß schreibt Geschichte

Für US-Präsident Obama ist Neil Armstrong einer der "größten amerikanischen Helden", die deutsche Regierung bezeichnet ihn als den "Kolumbus" des Alls. Die Ehrungen, die dem ersten Mann auf dem Mond zu, aber auch schon vor seinem Tod zuteil werden, könnten kaum größer sein. Doch der Raumfahrtpionier selbst bleibt zeitlebens bescheiden. Hier kommt der Autor hin

Armstrong1.jpg
25.08.2012 21:47

Der erste Mensch auf dem Mond Neil Armstrong ist tot

"Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein riesiger Sprung für die Menschheit." Mit diesem Satz geht der Astronaut Neil Armstrong 1969 in die Geschichte ein. Im Alter von 82 stirbt der erste Mann auf dem Mond nach Komplikationen bei einer Herzoperation. Nicht nur US-Präsident Barack Obama ist "tief betrübt". Hier kommt der Autor hin

Erkannt? Neil Armstrong, der erste Mann auf dem Mond.
21.07.2010 11:51

Autogrammklau Beamter "bestiehlt" Armstrong

Grundsätzlich sollte man immer aufpassen, wo und wem man seine Unterschrift hinterlässt. Aber doch nicht beim Zoll? Doch, auch da, musste Ex-Astronaut Neil Armstrong nun erfahren.

Rund um den Raumfahrtbahnhof Cape Canaveral finden sich, wie hier in Titusville, Solidaritätsbekundungen mit der NASA.
13.05.2010 15:46

Keine klare Vision für Raumfahrt Mond-Pionier kritisiert Obama

Die Entscheidung Barack Obamas, der NASA die Mittel zu kürzen, ruft heftige Gegenreaktionen hervor. Nun setzt es auch von prominenter Seite Schelte. Kein Geringerer als Neil Armstrong, der erste Mann auf dem Mond, wirft dem Präsidenten in einer Senatsanhörung vor, sich schlecht beraten zu lassen.

  • 1
  • 2