9-Euro-Ticket

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema 9-Euro-Ticket

Das 9-Euro-Ticket scheint heiß begehrt zu sein. Bundesweit vermelden Verkehrsverbände eine hohe Nachfrage zum Verkaufsstart.

Frank Rumpenhorst/dpa

wissing.jpg
23.06.2022 10:15

Volker Wissing im "Frühstart" FDP lehnt EU-Verbrennerverbot ab

Verkehrsminister Wissing ist gegen das von der EU geplante Verbot von Neuzulassungen mit Verbrennungsmotoren. Zudem schließt er im "Frühstart" eine Verlängerung des 9-Euro-Tickets aus. Er will, "dass man in Deutschland wieder die Uhr nach der Bahn stellen kann".

imago0160502043h.jpg
19.06.2022 01:52

Notfalls ohne Schuldenbremse Lang: "Am Sozialen wird nicht gespart"

Das jüngste Entlastungspaket ist gerade wirksam geworden, da kündigt Grünen-Chefin Lang weitere Hilfen an. Die sollten dann aber ihrer Meinung nach zielgerichteter verteilt werden, etwa über höhere Hartz-IV-Sätze. Auch eine Fortführung des 9-Euro-Tickets hält sie für denkbar.

DB Navigator.jpg
13.06.2022 14:51

Laut Warentest zu neugierig DB Navigator hat ein Datenschutzproblem

Millionen Menschen haben die Deutsche-Bahn-App DB Navigator installiert, viele Nutzer sind durch den Kauf des 9-Euro-Tickets hinzugekommen. Sie alle geben offenbar mehr Informationen preis als nötig. Mit dem Daten­schutz nehme es die Bahn-App nicht so genau, schreibt Stiftung Warentest. Von Klaus Wedekind

028362f32fe7c84d0982916a5592ff1f.jpg
07.06.2022 21:48

Inflation, Tankrabatt, ÖPNV Bundesregierung muss mehr tun, sagt Mehrheit

Die Folgen des Ukraine-Krieges spüren die Bundesbürger vor allem im Geldbeutel, seit Jahrzehnten war die Inflation nicht so hoch. Fast drei Viertel sagen in einer Umfrage für RTL/ntv, dass die Bundesregierung mehr dagegen unternehmen müsse. Am Effekt des Tankrabatts haben sie Zweifel.

73f20181044f710de414f56e7edc22e1.jpg
07.06.2022 01:03

700 Problemmeldungen am Tag Eisenbahner ziehen durchwachsene Pfingst-Bilanz

Überfüllte Züge, Fahrräder, die nicht mitgenommen werden, Aggressionen gegen Bahn-Mitarbeiter - mit all dem war zum Start des 9-Euro-Tickets gerechnet worden. Mehr oder weniger ist auch all das eingetreten, sagt ein Personalvertreter der Bahn. Lob gibt es für die Fahrgäste, auch wenn viele von ihnen noch Orientierungsprobleme hätten.

289954742.jpg
06.06.2022 05:06

"Leben nicht in Tarifzonen" Wissing fordert Reformen für besseren Nahverkehr

Geht es nach dem Verkehrsminister, dann ist das 9-Euro-Ticket eine Chance, mehr Menschen generell von öffentlichen Verkehrsmitteln zu überzeugen. Dafür müsste aber noch an einigen Stellschrauben gedreht werden. Vor allem müsse mehr auf Nutzerfreundlichkeit geachtet werden, dafür brauche es einfachere Tarife.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen