Nowitschok

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Nowitschok

135877950.jpg
25.09.2020 19:37

Langwierige Genesung Nawalny bleibt noch lange in Deutschland

Der Gesundheitszustand von Alexej Nawalny macht Fortschritte, aber bis zur vollständigen Genesung des Anschlagsopfers ist es noch lange hin. So kann der 44-Jährige mit seiner linken Hand keinen Ball mehr werfen oder schreiben. Seine Retter bezeichnet der Putin-Gegner als "unbekannte gute Menschen."

2018-03-13T000000Z_854611095_RC18E1D14DF0_RTRMADP_3_BRITAIN-RUSSIA-SCIENTIST.JPG
20.09.2020 17:44

Gift-Attacke auf Nawalny Nowitschok-Forscher bittet um Verzeihung

Als Chemiker beteiligt sich Wil Mirsajanow an der Entwicklung des Nervengiftes Nowitschok. Nach dem Anschlag auf Kreml-Kritiker Nawalny packen den Wissenschaftler Gewissensbisse. Nun entschuldigt sich Mirsajanow bei dem Oppositionellen. Gleichzeitig glaubt er an eine vollständige Genesung Nawalnys.

129900405.jpg
19.09.2020 23:00

"Nawalny nicht zumutbar" Röttgen warnt vor russischen Ermittlern

Im August bricht der russische Oppositionelle Nawalny auf einem Flug zusammen. Offenbar, weil er mit einem Kampfstoff der Nowitschok-Gruppe vergiftet wurde, wie in Berlin nachgewiesen wird. Unionspolitiker Röttgen hält eine Befragung Nawalnys durch russische Ermittler deshalb für zu gefährlich.

85695131.jpg
14.09.2020 15:55

Update aus der Charité Nawalny kann Bett zeitweise verlassen

Während nun auch andere europäische Regierungen die These stützen, dass Alexej Nawalny mit einem Kampfstoff aus der Nowitschok-Gruppe vergiftet wurde, vermelden seine Ärzte in Deutschland gute Nachrichten: Dem russischen Oppositionellen geht es deutlich besser.

imago0103262884h.jpg
14.09.2020 10:16

Unabhängige Untersuchungen Weitere Labore stützen deutschen Nawalny-Befund

Zwei weitere Labore bestätigen den Befund deutscher Experten, wonach der russische Oppositionspolitiker Nawalny mit dem Nervengift Nowitschok vergiftet wurde. Russland hatte die Befunde angezweifelt. Laut der Bundesregierung sind nun aber Labore in Frankreich und Schweden zu dem gleichen Ergebnis gekommen.

135222187.jpg
03.09.2020 20:29

Nawalny-Vertrauter dankt Berlin "Nowitschok ist Putins Lieblingsgift"

Während die Welt über den Giftanschlag auf Nawalny empört ist und Wirtschaftssanktionen debattiert, wünscht sich der Vertraute des Kreml-Kritikers eine ganz einfache Reaktion: Kein Staatschef solle dem russischen Präsidenten Putin jemals wieder die Hand geben. Das sei nämlich einfach zu gefährlich.