Remdesivir

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Remdesivir

267319483.jpg
13.12.2021 15:06

Übergewicht als Risikofaktor? Corona kann Fettzellen infizieren

Viele Corona-Patienten, die unter einem schweren Verlauf leiden, sind übergewichtig. Das ist seit Beginn der Pandemie bekannt. Die Ursache dafür jedoch nicht. Die Ergebnisse einer neuen Studie zeigen, warum Fettleibigkeit ein Risiko für eine Corona-Infektion darstellt.

234474853.jpg
11.10.2021 18:40

Antikörper-Cocktail von Roche EMA prüft Corona-Medikament Ronapreve

Bislang ist in der EU mit Remdesivir nur ein Corona-Medikament zugelassen. In einigen Monaten könnte noch eines dazukommen: Das Schweizer Pharmaunternehmen Roche beantragt die Zulassung für sein Mittel bei der EMA - und die europäische Arzneimittelbehörde prüft zurzeit noch weitere Präparate.

237833432.jpg
16.09.2021 14:31

Gesundheitsgremium zurückhaltend Remdesivir nicht sehr wirksam bei Covid-19

Remdesivir, ein ursprünglich gegen Ebola entwickeltes Medikament, war lange Zeit Hoffnungsträger für die Behandlung von Covid-19. Doch bereits vor Monaten zeigte sich die WHO reserviert. Nun kommt auch der Bundesausschuss von Ärzten, Kliniken und Krankenkassen zu dem Schluss: Der Nutzen ist gering.

imago0103905102h.jpg
06.09.2021 18:41

Zulassungen wohl erst 2022 Bund setzt auf diese Covid-Medikamente

Bis zu 150 Millionen Euro will der Bund in die Entwicklung von Medikamenten gegen Covid-19 investieren. Sechs Ansätze aus Deutschland werden dafür ausgewählt. Sie sollen ein breites Wirkungsspektrum abdecken. Doch klar wird auch: Das Corona-Wundermittel ist wohl nicht dabei. Von Kai Stoppel

2021-05-21T095530Z_1076896929_RC2HGK9HKCX0_RTRMADP_3_HEALTH-CORONAVIRUS-TREATMENTS.JPG
19.08.2021 12:50

"Molnupiravir hat Potenzial" Hoffnung auf neues Corona-Medikament

Noch immer ist die Suche nach einem Allheilmittel gegen Covid-19 erfolglos. Zwar gibt es mit Remdesivir bereits einen zugelassenen Wirkstoff - der Erfolg bleibt jedoch bescheiden. Eine andere Substanz macht indessen Hoffnung: Molnupiravir. Womöglich könnte sie noch dieses Jahr zum Einsatz kommen.

imago0065444654h.jpg
11.03.2021 16:52

Ein Hoffnungsträger weniger Colchicin ist doch kein Covid-19-Mittel

Noch vor einigen Wochen wird Colchicin zum Hoffnungsträger gegen Covid-19. Nun folgt die große Ernüchterung: Das Gichtmittel reiht sich in die Liste von Medikamenten ein, die sich als unwirksam bei Covid-19 erweisen. Nun wird besonders auf Acetylsalicylsäure, landläufig als ASS bekannt, geschaut.

133778587.jpg
20.11.2020 12:09

Keinen Einfluss auf Überleben WHO gegen Remdesivir-Einsatz bei Corona

Auch in Deutschland wird Remdesivir bei der Behandlung von schweren Corona-Fällen eingesetzt. Die WHO kommt jetzt allerdings zu dem Schluss, dass das Medikament keinen Einfluss darauf hat, ob ein Patient überlebt. Sie spricht sich gegen den Einsatz des Mittels bei einer Corona-Infektion aus.

Immunreaktion Corona.jpg
06.11.2020 18:56

Remdesivir ist raus WHO setzt auf Antikörper und Steroide

Medikamentenbestellungen für ärmere Länder zeigen, dass die WHO offenbar bei der Bekämpfung von Covid-19 vor allem auf monoklonale Antikörper und Steroide setzt. Das bereits weltweit zur Behandlung eingesetzte Remdesivir steht dagegen nicht auf der Einkaufsliste. Von Klaus Wedekind

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen