Schiiten

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Schiiten

Ibrahim Yassin.jpg
22.03.2020 20:34

"Gott wollte, dass ich lebe" Der Hisbollah-Spion, der Rabbi wurde

Zwei seiner Kinder wurden vor seinen Augen umgebracht. Ihn selbst entführte die Hisbollah, dann arbeitete der Libanese Ibrahim Yassin für die Terrormiliz und spionierte zugleich für Israel. Nun lebt er ausgerechnet als Rabbi in Obergaliläa. Von Tal Leder, Tel Aviv

6360d75a699ce05404bd0be975632583.jpg
03.01.2020 14:20

"Tod den USA" Iran schwört Verbündete auf Rache ein

Nach dem Tod des hochrangigen Generals Soleimani berät Teheran über mögliche Schritte gegen die USA. An martialischen Drohungen fehlt es nicht. Die gibt es auch auf zahlreichen Kundgebungen im Land. Berlin mahnt derweil zur Deeskalation, vermeidet aber direkte Kritik am US-Luftangriff.

03.01.2020 10:47

Tötung von iranischem General Milizen rüsten zum Kampf gegen USA

Nicht nur Teheran, auch schiitische Milizen im Irak schwören nach der Tötung eines iranischen Generals durch die USA Rache. Mehrere Anführer irantreuer Gruppen rufen ihre Kämpfer auf, sich bereitzuhalten. Auch ein alter, sehr mächtiger Gegner der USA meldet sich zu Wort - und reaktiviert seine Miliz.

47738718.jpg
28.11.2019 17:05

Miliz im Kampf gegen Israel Kommt ein Hisbollah-Verbot in Deutschland?

Der "militärische Arm" der Hisbollah ist in der EU bereits seit einiger Zeit verboten - "politische" Arbeit darf die libanesische Schiiten-Miliz jedoch weiterhin betreiben. Laut einem Bericht strebt die Bundesregierung nun ein Betätigungsverbot gegen die Organisation an. Bereits nächste Woche könnte eine Entscheidung fallen.

103849532.jpg
03.09.2018 02:29

Bewegung nach Irak-Wahl Al-Sadr und Al-Abadi bilden Allianz

Iraks Regierungschef Al-Abadi ist ein Verlierer der jüngsten Wahl, seine Liste wurde nur drittstärkste Kraft. Dennoch kann er auf eine weitere Amtszeit hoffen. Der Schlüssel dazu liegt in der Bildung eines großen Bündnisses - mit den Schiiten Al-Sadrs.

RTS1WQMY.jpg
09.08.2018 12:10

Dutzende Tote im Jemen Saudi-Koalition bombardiert Schulbus

Der Krieg im Jemen tobt mit unverminderter Brutalität: Im Norden des Landes wird nun ein Bus mit Kindern zur Ziel eines Angriffs. Mindestens 50 Menschen sterben. Die Koalition um Saudi-Arabien spricht von einem Vergeltungsangriff.

12.05.2018 21:19

Kein klarer Favorit Irak erlebt friedlichen Wahltag

Drei Kandidaten werden Chancen eingeräumt, der nächste irakische Ministerpräsident zu werden. Einen wirklichen Favoriten gibt es aber nicht. Aber das Land erlebt kaum Zwischenfälle während des Urnengangs.