Terroranschläge von Paris

Am 13. November 2015 wurde die französische Hauptstadt Paris von einer Anschlagserie erschüttert. An sechs Orten in der Metropole zündeten Attentäter Sprengsätze oder feuerten in Menschenmengen. Mindestens 130 Menschen wurden ermordet, mehr als 350 verletzt, viele von ihnen schwer.

Thema: Terroranschläge von Paris

REUTERS

d3e3f1d79eec98bf3964a823430108b9.jpg
14.11.2015 00:44

Dutzende Tote bei Anschlägen Terror-Attacken erschüttern Paris

Frankreich erlebt einen Abend des Schreckens: Während des Länderspiels im Stade de France kommt es in der französischen Hauptstadt zu einer Welle von Attacken. Dutzende Menschen sterben im Kugelhagel. Selbstmordattentäter zünden ihre Sprengsätze. In einem Konzertsaal feuern die Täter minutenlang in die Reihen der Gäste. Polizei und Militär sind im Großeinsatz.